Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Feier: 40 Jahre Jugendwehr Brunsrode

Lehre-Gr.Brunsrode Feier: 40 Jahre Jugendwehr Brunsrode

Groß Brunsrode. Ihr 40-jähriges Bestehen feierte jetzt die Brunsroder Jugendfeuerwehr mit einem bunten Programm. So gab es einen Orientierungsmarsch und ein Ehemaligentreffen.

Voriger Artikel
Velpke will nach Wolfsburg
Nächster Artikel
Rat ist für „Velpker Weg IV“

40 Jahre Brunsroder Jugendwehr: Höhepunkte waren das Ehemaligentreffen und die Ehrung von Horst Jur und Volker Jäger (2. und 3. v.l.).

Zum Auftakt der Feierlichkeiten gab es einen Orientierungsmarsch aller sieben Jugendfeuerwehren der Gemeinde. Auf dem Weg rund um Groß Brunsrode mussten die Jugendlichen Fragen beantworten und verschiedene Spiele bewältigen.

Der Höhepunkt des Festwochenendes war ein Ehemaligentreffen, zu dem das aktuelle Betreuerteam um Jugendfeuerwehrwartin Laura Schulz eingeladen hatte. Etwa 65 ehemalige Mitglieder, Jugendwarte und Betreuer tauschten alte Fotos aus und schwelgten in Erinnerungen - einige legten hierfür sogar lange Strecken zurück, kamen aus der Pfalz und Wilhelmshaven.

Einen würdigen Abschluss fand das Fest mit einer offiziellen Feierstunde. Andreas Rebel als Gründungsbetreuer und langjähriger Jugendfeuerwehrwart sowie Jugendwartin Laura Schulz ließen die 40 Jahre Revue passieren, berichteten von zahlreichen Zeltlagern und Fahrten, lustigen Aktionen und erfolgreichen Teilnahmen an Wettbewerben.

Eine ganz besondere Aufgabe übernahm hierbei der Gemeindebrandmeister Andreas Kleindienst: Er verlieh Horst Jur das Ehrenzeichen für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst. Jur war Mitgründer der Jugendfeuerwehr am 19. September 1974, engagierte sich lange Zeit als Jugendfeuerwehrwart in Brunsrode sowie als Gemeinde- und Kreisjugendfeuerwehrwart.

Das Abzeichen für 40-jährige Mitgliedschaft erhielt mit Volker Jäger ein weiteres Gründungsmitglied, das der Brunsroder Wehr bis heute treu geblieben ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände