Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Faschingsumzug: Windmühle ziert Prunkwagen

Lehre Faschingsumzug: Windmühle ziert Prunkwagen

Lehre . Am Sonntag ist es wieder so weit: In Braunschweig steigt der größte Karnevalsumzug Norddeutschlands. Mitten drin: Der Karnevalverein Lehre (KVL) mit seinem Prunkwagen. Thematisch dreht sich diesmal bei den Lehrschen alles um die Windmühle in Wendhausen.

Voriger Artikel
Saalsdorf feiert 25 Jahre Grenzöffnung
Nächster Artikel
Landfrauen verabschieden Adelheid Schwanke

Es ist vollbracht: Die Windmühle Wendhausen ziert in diesem Jahr den Prunkwagen des KVL, Claudia Heimbach lackierte gestern noch schnell den Himmel (r.).

Quelle: Roland Hermstein

In 120 Stunden Arbeit haben die KVL-Narren ihren Prunkwagen mit einer riesigen Windmühle versehen. Das Beste: Sie hat (anders als zurzeit das Original, das saniert wird) echte Flügel, die sich sogar drehen. Gebaut hat sie Vize-Präsident Wolfgang Rockar. „Aus einem einfachen Regal aus dem Baumarkt“, verrät er.

Die Idee zu dem Thema hatte Annette Kapke. „Immerhin passiert da gerade so viel, außerdem ziert die Mühle schon unsere diesjährigen Orden.“ Auf die Mühle könne die Gemeinde auch stolz sein, betont KVL-Mitglied und Lehres Ortsbürgermeister Bernd Krüger: „Immerhin gibt es in ganz Europa nur zwei Mühlen dieser Art!“ Passend zum Prunkwagen, der links und rechts auch noch mit Mehlsäcken verziert ist, gehen die Lehrschen als Müller verkleidet.

Natürlich hat der Verein auch schon einen riesigen Vorrat an Kamelle. „Die schönsten Sachen verteilen wir an Kinder, die besonders schön verkleidet sind“, so Rockar. Den Trecker, der den Wagen zieht, fährt wieder Ralf Lütge, in dessen Scheune der Wagen jetzt aufbereitet wurde. Übrigens: Im nächsten Jahr ist der KVL zum 11. Mal bei dem Umzug dabei. „Da müssen wir uns noch was Besonderes ausdenken“, verspricht Rockar.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016