Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Exot auf den Straßen: Motorrad mit Käfermotor

Danndorf Exot auf den Straßen: Motorrad mit Käfermotor

Danndorf. Wenn Thomas Matthies mit seinem Motorrad über Wolfsburgs Straßen rollt, staunen Biker und Volkswagen-Freunde gleichermaßen: Denn seine Kahena 1600 Custom ist in Europa nicht nur extrem selten, sondern wird auch noch von einem Käfermotor angetrieben. „Serienmäßig“, betont der Danndorfer. „Das ist kein Umbau.“

Voriger Artikel
20-Jähriger verursacht schweren Unfall und flüchtet
Nächster Artikel
Karnevalswahnsinn: Mehr als 100 Jecken feierten

Exot auf deutschen Straßen: Thomas Matthies mit seiner Kahena 1600 Custom. Noch ist sie im Automuseum zu sehen.

Quelle: Britta Schulze

Noch einige Wochen ist sein Boxer-Bike übrigens im Automuseum an der Dieselstraße zu bewundern.

Die Liebesgeschichte zwischen ihm und der Kahena begann im Mai 2010: „Sie stand auf der Automeile mitten in der City.“ Matthies arbeitet nicht nur in der Motorkonstruktion, sondern ist auch Fan seltener Boxermotoren: „Ich wurde mit dem Besitzer schnell handelseinig“, berichtet er schmunzelnd. „Ich habe zwar gewusst, dass es in Brasilien mal ein Boxer-Motorrad namens Amazon gab. Aber ich wusste nicht, dass es eine Nachfolgerin gab.“

Die Kahena mit Käfermotor wurde von 1992 bis 1999 von Tecpama in Sao Paulo gebaut. Es entstanden rund 1000 Stück, die überwiegend an Polizei und Militär verkauft wurden. „Es war ein Eskortmotorrad, mit der die Regierung Staatsgäste begleiten ließ“, erklärt Matthies.

Ein VW-Mitarbeiter brachte die weit über 300 Kilo schwere Wuchtbrumme mit nach Wolfsburg. Und zwar in der US-Version Custom, die einem Chopper ähneln sollte. Sie hat 1600 Kubik Hubraum, 65 PS und rund 120 Newtonmeter Drehmoment – und einen echten (Auto-)Rückwärtsgang. „Ein Segen bei dem Gewicht“, lacht Thomas Matthies. „Aber wenn sie erst einmal rollt, ist sie unglaublich handlich.“ Und dann klingt sie wie ein Käfer, nur mit feurigem Sportauspuff.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang