Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Exhibitionist entblößt sich vor Grundschülerin

Bereits der zweite Fall Exhibitionist entblößt sich vor Grundschülerin

Treibt sich in Lehre ein Sittenstrolch herum? In den letzten Wochen hat sich gleich zweimal ein Exhibitionist einem jungen Mädchen gezeigt – die Polizei geht fest davon aus, dass es sich in beiden Fällen um ein und denselben Täter handelt.

Voriger Artikel
Paul-Wilhelm-Kraul-Haus: Anbau soll im Februar 2018 eröffnen
Nächster Artikel
20-jährige Fahrerin schwer verletzt

Zeugen gesucht: Wer kann der Polizei Hinweise zu der Tat geben?

Quelle: Archiv

Lehre. Der jüngste Vorfall ereignet sich am 1. November gegen 7.15 Uhr, als sich der Mann im Mühlenwinkel einer Grundschülerin „in schamverletzender Weise“ zeigte.

Detaillierte wollte Polizeisprecher Sven-Marco Claus den Vorfall nicht schildern – auch, um das Kind zu schützen, das sich auf dem Schulweg befand.

1. Fall ereignete sich bereits im August

Bereits am Morgen des 29. August soll sich der gleiche Mann dem gleichen Kind unsittlich gezeigt haben, Tatort war in diesem Fall die Eiteilbrodstraße, Höhe Einmündung zur Schlesierstraße.

Täterbeschreibung:

Der Unbekannte ist etwa 180 cm groß, hat einen dicken Bauch und graue nach hinten gelegte Haare. In beiden Fällen trug der Gesuchte eine helle Jogginghose und einen schwarzen Pullover.

Zeugen setzen sich bitte mit der Polizeistation unter der Rufnummer 05308-406990 in Verbindung.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr