Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Essenrode: Wohncontainer für 34 Flüchtlinge
Wolfsburg Velpke/Lehre Essenrode: Wohncontainer für 34 Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 26.10.2015
Großes Interesse: Rund 200 Bürger aus Essenrode kamen am Donnerstagabend zu einer Informationsveranstaltung der Gemeinde zum Thema Flüchtlinge.
Anzeige

Da es in der Gemeinde kaum noch freien Wohnraum gebe, sei der Bau der Container auf dem Festplatz in Essenrode „unumstößlich“, betonte Gemeindebürgermeister Klaus Westphal. Geplant sind dort 17 Container für je zwei Asylsuchende, so Bauamtsleiter Tobias Breske. Hinzu kommen Container für Sanitäranlagen, Duschen, einen Gemeinschaftsraum und eine Küche. Die weiteren 40 Asylbewerber können laut der Gleichstellungsbeauftragten Uljana Klein in angemietetem Wohnraum unterkommen.

Michael Heinrichs, Leiter der Polizeidienststelle in Lehre, betonte, dass er mit keinen Auffälligkeiten rechne. Immerhin habe es in der Gemeinde mit Flüchtlingen nie Probleme gegeben. „Im Gegenteil, in diesem Jahr ist die Kriminalstatistik sogar rückläufig“, so Heinrichs. Zu verdanken sei das auch dem Verein „Willkommen in Lehre“, der Flüchtlinge unterstützt - und auch alte Fahrräder sammelt und repariert. Denn das war in Essenrode die größte Kritik: Wie sollen die Flüchtlinge im Winter zu Einkaufsläden und Ärzten kommen? „Da muss man einfach kreativ sein“, so Barbara Hennig vom Vorstand.

Viele Essenroder boten Hilfe an, so schlug Herm Henkel vor, einen runden Tisch für Helfer zu initiieren. Für die Organisation vor Ort stellte sich der Bürgerverein zur Verfügung. „Wir werden Arbeitsgruppen bilden“, kündigte Ernst von Lüneburg an. „Bei der Unterstützung sind wir gut in der Lage, die Menschen aufzunehmen“, ist sich Ortsbürgermeisterin Birgit Brendes sicher.

kau

Essenrode. Das Dorftheater Essenrode ist zurück! Nach neun Jahren Pause, standen die Hobby-Schauspieler jetzt wieder auf der Bühne. In der Sporthalle zeigten sie vor vollem Haus dem Drei-Akter „Moosjungfer und Moorgeist“ von Erwin Zweng.

25.10.2015

Essenrode. Die Unterbringung von Flüchtlingen in Essenrode ist das Thema einer Bürgerversammlung, zu der die Gemeinde Lehre am Donnerstag, 22. Oktober, um 18 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus in Essenrode einlädt. Die Verwaltung rechnet mit weiteren Asylbewerbern im Ort und will die Einwohner über den aktuellen Stand informieren.

20.10.2015

Lehre. Auch in diesem Jahr organisiert Sabine Tüngler aus Essenrode die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Bereits zum elften Mal kooperiert sie dabei mit dem Rathaus in Lehre. Noch bis Mitte November können Unterstützer bei der Gemeinde die Geschenke für bedürftige Kinder in Osteuropa abgeben.

22.10.2015
Anzeige