Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Ortsdurchfahrt wegen Gasaustritts gesperrt
Wolfsburg Velpke/Lehre Ortsdurchfahrt wegen Gasaustritts gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 06.10.2018
Essenrode: Wegen einer beschädigten Gasleitung rückten 45 Feuerwehrleute in die Straße Am Bäckermorgen aus. Quelle: Feuerwehr Lehre
Essenrode

Schreckmoment am Samstagmorgen in Essenrode: Bei Gartenarbeiten wurde eine Gasanschlussleitung beschädigt. Die Feuerwehr rückte aus und legte das Leck frei, der Gasversorger reparierte die Leitung. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Unter Atemschutz ins Haus

Es war um 10.48 Uhr, als der Gefahrgutzug der Gemeinde Lehre und die Ortsfeuerwehr Essenrode alarmiert wurden. Gemeldet wurde austretendes Gas in der Straße Am Bäckermorgen. „Vor Ort war bei Gartenarbeiten eine Gas-Anschlussleitung eines Hauses beschädigt worden“, sagt Bennet Rebel von der Gemeindefeuerwehr Lehre. Die Feuerwehr habe den betroffenen Bereich abgesperrt, das Leck freigelegt und den Gasversorger informiert. Dann gingen Feuerwehrleute unter schwerem Atemschutz ins Haus und kontrollierten, ob Gas ins Haus eingedrungen ist. „Dies war notwendig, weil sich die Leckage in unmittelbarer Nähe des Hauses befand“, berichtet Rebel. Zum Glück war kein Gas im Haus feststellbar.

45 Feuerwehrleute im Einsatz

Die Feuerwehr konnte ihren Einsatz beenden, als Mitarbeiter des Gasversorgers vor Ort eintrafen. Für die Dauer des Einsatzes war die Ortsdurchfahrt in Essenrode voll gesperrt. Im Einsatz waren insgesamt 45 Feuerwehrleute aus Lehre, Groß Brunsrode, Wendhausen, Flechtorf und Essenrode mit acht Fahrzeugen sowie ein Rettungswagen des Malteser Hilfsdienstes aus Wendhausen.

Von der Redaktion

Marion Bohn ist neue Ortsheimatpflegerin in Grafhorst. Die langjährige Pastorin folgt damit auf Heinz-Günter Faber, der die Aufgabe über zehn Jahre wahrgenommen hat und sich jetzt zurückzieht.

05.10.2018

Da war die Erleichterung bei Helfern und Besitzern groß: Nach zwei Stunden konnte die Feuerwehr am Montag ein Pferd, das im tiefen Morast der Schunter stecken geblieben war, befreien.

04.10.2018

Eine gute Nachricht für alle Spotvereine in der Gemeinde Lehre: Künftig gibt es wieder die Möglichkeit einer finanziellen Förderung. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig eine aktualisierte Richtlinie für die Sportförderung auf den Weg gebracht.

03.10.2018