Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Erfolgreiche Suche: Polizei fand vermisste Frau

Lehre-Beienrode Erfolgreiche Suche: Polizei fand vermisste Frau

Beienrode. Seit fast einer Woche wurde die 58-jährige Natalia G. aus Beienrode vermisst – am Montag fahndete die Polizei sogar online nach der verschwundenen Frau. Jetzt ist sie wieder aufgetaucht.

Voriger Artikel
72-Jährige Frau stirbt bei Schwelbrand
Nächster Artikel
Ausstellung: „Momenteindrücke“ der Kita Flechtorf

Wieder da: Natalia Groß aus Beienrode wurde mit einer öffentlichen Fahndung gesucht - jetzt ist sie wieder aufgetaucht.

Auch die WAZ hatte das Foto auf ihrer Internetseite und bei Facebook veröffentlicht. Daraufhin gingen erste Hinweise ein, dass die Gesuchte sich in einem Hotel in der Wolfsburger Innenstadt aufhalten solle. Eine Überprüfung der Polizei brachte Gewissheit: Es handelte sich um die Vermisste. Sie war unversehrt. Nach ihr war jedoch gesucht worden, da sie als verwirrt galt und Medikamente benötigte.

Die Ordnungshüter brachten die Frau wohlbehalten wieder zurück zu ihren Angehörigen.

  • Natalia G. (58) stammt aus Beienrode bei Flechtorf. Am Mittwoch, 23. Dezember, verließ sie gegen 9.30 Uhr ihr Haus und wurde an diesem Tag zuletzt gegen 12.05 Uhr im Hattorfer Gewerbegebiet Heinenkamp in der Straße Brandgehaege gesehen – danach verlor sich ihre Spur.

amü/jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang