Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Elmar Böckmann ist Schriftführer
Wolfsburg Velpke/Lehre Elmar Böckmann ist Schriftführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.01.2014
Jung und erfolgreich: Der TuS Beienrode zeichnete Kinder aus, die das Sportabzeichen abgelegt hatten. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Aus privaten Gründen musste Schriftführerin Verena Troch ihr Amt schon ein Jahr eher als vorgesehen abgeben. Drei Jahre lang hatte sie dies inne. „Ich bleibe dem Verein aber weiterhin erhalten“, sagte sie. Ein Nachfolger stand schon in den Startlöchern: Elmar Böckmann aus der Tennissparte übernahm das Amt des Schriftführers. „Das ist ein sehr guter Nachfolger. Ich bin froh, dass er sich zur Wahl gestellt hat“, freute sich Troch. Eine weitere Veränderung stand mit der Wahl des zweiten Kassenprüfers an. Bettina Deharde ließ sich neu in das Amt wählen.

Ein Highlight der Jahreshauptversammlung waren auch die Ehrungen der Sportler, die das Sportabzeichen abgelegt hatten. Neben den fünf Sportlern, die mit dem Goldenen Sportabzeichen ausgezeichnet wurden, haben auch 15 Kinder ihr Sportabzeichen abgelegt. „Darauf sind wir sehr stolz“, sagte Verena Troch. „Für so einen kleinen Verein wie unseren ist das eine tolle Leistung und ein super Ergebnis.“

sag

Velpke. Ein Zusammenschluss mit der Samtgemeinde Grasleben ist für die Samtgemeinde Velpke finanzwirtschaftlich nicht sinnvoll. So lautet das Ergebnis der Analyse, die Samtgemeindebürgermeister Hans Werner Schlichting gestern vorstellte.

17.01.2014

Wendhausen. Für sein Engagement in der Feuerwehr und als Politiker hat der Bundespräsident Wendhausens Ortsbürgermeister Burkhard Beese jetzt auf Vorschlag des niedersächsichen Ministerpräsidenten das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik verliehen. Gestern händigte ihm Wolfgang Herzog als leitender Kreisverwaltungsdirektor den Orden aus.

20.01.2014

Bahrdorf. Die Einrichtungen in der Gemeinde Bahrdorf sollen nach und nach barrierefrei umgestaltet werden. Den Anfang soll 2014 das Sportheim in Bahrdorf machen. Der Sportverein stellte seine Pläne am Donnerstagabend im Bauausschuss vor.

20.01.2014
Anzeige