Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Einkaufsmarkt in Danndorf: Im Sommer 2019 soll es losgehen
Wolfsburg Velpke/Lehre Einkaufsmarkt in Danndorf: Im Sommer 2019 soll es losgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 09.11.2018
Neubau eines Einkaufsmarktes in Danndorf: Die Verwaltung informierte im Beisein der Politik über den aktuellen Planungsstand. Quelle: Jörn Graue
Danndorf

Der neue Markt soll über eine Verkaufsfläche von 1200 Quadratmetern und über eine 200 Quadratmeter große Bäckereifiliale mit Café verfügen. „Der Regionalverband Großraum Braunschweig hat im September grünes Licht gegeben“, sagte Velpkes Bauamtsleiter Henning Glaser mit Blick auf eine Einzelhandelverträglichkeitsstudie. Diese hatte ergeben, dass der neue Markt nicht die Existenz von Anbietern in Velpke oder Wolfsburg gefährdet. Insgesamt hätte dies ein Jahr an Zeit gekostet, so Glaser. Laut Norma-Expansionsleiterin Jennifer Gores soll der Bauantrag schnellstmöglich eingereicht werden. Die Samtgemeinde will die Pläne ab nächster Woche im Rahmen der vorgeschriebenen Bürgerbeteiligung öffentlich auslegen.

„Im zweiten Quartal 2019 soll alles in trockenen Tüchern sein“, sagte Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke (parteilos). Um den neuen Markt an die Hauptstraße anzubinden, ist der Bau einer Ampelkreuzung in Höhe Tränkeweg mit zwei Linksabbiegerspuren vorgesehen. Zusätzlich sollen ein Stück weiter zu beiden Seiten zwei Bushaltestellen entstehen. Die Erschließungskosten von 250.000 bis 300.000 Euro tragen die Gemeinde Danndorf und Norma jeweils zur Hälfte.

Verkehrsanbindung: Am Danndorfer Ortseingang aus Richtung Velpke soll eine Ampelkreuzung entstehen, um den neuen Markt an die Hauptstraße anzuschließen. Quelle: Jörn Graue

Kritiker würden Fricke zufolge Lärm und die Nähe zu den Verbrauchermärkten in Velpke ins Feld führen. „Wenn der Markt gebaut wird, geht ein großer Herzenswunsch in Erfüllung“, sagte Danndorfs Bürgermeister Diethelm Müller (WGD).

Von Jörn Graue

Bei Baggerarbeiten wurde heute Morgen um 7.36 Uhr eine Gasleitung auf dem Gelände der Grundschule Lehre an der Eitelbrotstraße beschädigt. Weil im Außenbereich starker Gasgeruch wahrnehmbar war, wurden 160 Schüler und Lehrer vorsorglich evakuiert. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

09.11.2018

Einen weißen VW Tiguan haben Unbekannte am frühen Freitagmorgen in der Straße Pallwall in Lehre gestohlen und damit einen Sachschaden von 30.000 Euro verursacht. Das Fahrzeug stand ordnungsgemäß verschlossen vor dem Wohnhaus der Eigentümer.

09.11.2018

Nanu? – Nicht wenige Besucher des Rathauses Velpke werden sich jetzt erstaunt die Augen reiben: Das Bürgerbüro, überwiegend erster Anlaufpunkt bei Belangen und Fragen vielfältiger Art, präsentiert sich nach umfangreicher Sanierung in ganz neuem Licht.

07.11.2018