Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Einbrüche in Gaststätte und Kosmetikstudio

Danndorf Einbrüche in Gaststätte und Kosmetikstudio

Danndorf/Lehre. Technische Geräte, Geld und Spirituosen erbeuteten Einbrecher in der Nacht zu Montag in der „Seegaststätte“ in Danndorf. Auch in Lehre waren Einbrecher in der selben Nacht aktiv: Sie stiegen in das Kosmetikgeschäft „Feinschliff“ ein.

Voriger Artikel
Danndorf: Kita kostet 60.000 Euro mehr
Nächster Artikel
Teure Kita: Twülpstedt braucht mehr Geld

Einbrüche in Geschäfte: In Danndorf stiegen die Täter durchs Fenster in die „Seegaststätte“ von Petra Neu ein (l.), in Lehre war ein Kosmetikgeschäft betroffen.

Quelle: Fotos: Hensel/Schulze

In der „Seegaststätte“, die an den Teichen in einem Waldstück liegt, hatte eine Raumpflegerin den Einbruch gegen 7.30 Uhr bemerkt: Gestohlen wurden zwei Flachbildfernseher, eine Mikrowelle, Bargeld und Spirituosen. Auch Tiefkühl-Fleisch lag nach WAZ-Information bereits zum Abtransport bereit.

Die Täter gelangten zwischen Sonntagabend und Montagfrüh durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Gaststätte. Im Inneren durchsuchten sie mehrere Räume, bevor sie den Tatort durchs Fenster wieder verließen. „Wir gehen davon aus, dass die Täter mit einem Fahrzeug gekommen sind, um die Beute abtransportieren zu können“, so Polizeisprecher Thomas Figge.

In der selben Nacht kam es auch in Lehre zu einem Einbruch: Hier ereignete sich die Tat zwischen 12 Uhr am Sonntag und 7.50 Uhr am Montag. Zu diesem Zeitpunkt bemerkte die 27-jährige Inhaberin des Kosmetikgeschäfts in der Berliner Straße den Einbruch. Die Täter hatten gewaltsam die Ladentür geöffnet. Anschließend durchsuchten sie sowohl das Geschäft als auch die angrenzenden Räumlichkeiten. Aus drei Trinkgeldspardosen der Angestellten stahlen sie das Geld und flüchteten. Wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, ist noch unklar. „Ein Tatzusammenhang ist zurzeit noch nicht erkennbar, aber auch nicht auszuschließen“, so Figge.

Hinweise an die Polizei, Telefon 05361/46460 .

kau

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände