Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Einbrecher wüten in der Börnekenhalle
Wolfsburg Velpke/Lehre Einbrecher wüten in der Börnekenhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 28.05.2015
Börnekenhalle in Lehre: Einbrecher richteten hohen Schaden an. Quelle: Photowerk (jkö/Archiv)
Anzeige

Bei ihrem Beutezug in der Halle hinterließen die Unbekannten eine Spur der Verwüstung. Laut ersten Ermittlungen gelangten die Einbrecher über eine Seitentür ins Gebäude, sie wurde offensichtlich eingetreten. „Auch weitere Hindernisse, die sich ihnen in den Weg stellten, wurden mit brachialer Gewalt überwunden“, so Polizeisprecher Thomas Figge.

Die hochwertigen Werkzeuge einer Elektrofirma ließen die Täter unberührt. Bargeld fanden sie allerdings nicht - nur ein paar Duschmarken. Anschließend entleerten sie in der Halle drei Feuerlöscher. „Wahrscheinlich aus Frust“, so Figge. Über den Notausgang verschwanden die Täter in unbekannte Richtung.

Im Bereich Lehre gab es zuletzt zahlreiche Einbrüche: Zuletzt richteten Unbekannte vom 11. auf den 12. Mai im Gerätehaus des VfL Lehre 10.000 Euro Schaden an und ließen teure Geräte mitgehen. Zwischen dem 1. und 4. Mai stiegen Einbrecher ins Vereinsheim des TuS Essenrode und in die benachbarte Tennishalle ein und stahlen Bier und Schnaps. Und bereits im Februar war die Vereinsgaststätte des VfL Lehre betroffen -zum sechsten Mal innerhalb von drei Jahren.

„Ein Tatzusammenhang ist nicht unbedingt auszuschließen“, so Figge. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise bei der Dienststelle in Lehre, Tel. 05308/406990.

amü

Wendhausen. Anna Rosa und Bernhard Ackermann aus Wendhausen feiern heute diamantene Hochzeit. Vor 60 Jahren lernten sie sich beim Tanzen in Osterode kennen.

27.05.2015

Danndorf. Haben Danndorfer Kinder einen Platz zum Fußballspielen? Und in welchem Zustand sind die vorhandenen Spielplätze? Zu diesen Themen regte die SPD jetzt im Jugend- und Kulturausschusssitzung der Gemeinde eine Diskussion an.

26.05.2015

Grafhorst. Höhepunkt beim Schützenfest in Grafhorst war am Pfingstsonntag der große Festumzug durch das Dorf. Rund ein Dutzend Vereine marschierten mit, um die neuen Majestäten vom Gemeindehaus abzuholen.

25.05.2015
Anzeige