Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Einbrecher nutzten Fenster in Kippstellung aus

Wolfsburg-Neindorf Einbrecher nutzten Fenster in Kippstellung aus

Neindorf. Im Laufe des Sonntags wurde in Neindorf in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Den Ermittlungen nach nutzten die Täter ein auf Kippe stehendes Fenster an dem Wohnhaus in der Südstraße für ihre Zwecke aus. Die Täter durchwühlten das Haus und erbeuteten Bargeld. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Voriger Artikel
Planung läuft: Ein eigener Supermarkt im Ort
Nächster Artikel
Autodiebe schlugen bei Nacht doppelt zu

Die Polizei Wolfsburg bittet um Hinweise zu einem Einbruch in ein  Einfamilienhaus in Neindorf.

Quelle: Archiv

Obwohl sich die Tat im Laufe des Sonntags ereignete, erstatteten die Besitzer erst einen Tag polizeiliche Anzeige. Der Einbruch habe sich zwischen 10.30 Uhr und 18.00 Uhr ereignet, so ein Beamter.

Im Gebäude wurden fast alle Räume  offensichtlich nach Bargeld oder Schmuck durchsucht. Mit offen auf einem Schrank abgelegten 120 Euro Bargeld entkamen die Einbrecher schließlich.

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizeiwache unter Telefon 05361-46460 entgegen.
Die Polizei rät dazu, auch bei kurzer Abwesenheit, alle Fenster,  Balkon- und Terrassentüren zu verschließen. Gekippte Fenster sind ganz leicht zu öffnen, erläutert ein Ermittler. Und in der Regel erlischt bei Einbrüchen aufgrund gekippter Fenstern auch der Versicherungsschutz. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr