Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ehrenpreis für Achim Schmidt

LAV Rümmer Ehrenpreis für Achim Schmidt

Eindeutiger Vertrauensbeweis: Der LAV Rümmer hat während seiner Jahreshauptversammlung am Wochenende seinen Vorstand komplett im Amt bestätigt. Außerdem ehrte er verdiente und erfolgreiche Sportler.

Voriger Artikel
Flüchtlinge büffeln Deutsch
Nächster Artikel
Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Jahreshauptversammlung: Der LAV Rümmer ehrte erfolgreiche Sportler.

Quelle: Gero Gerewitz

Rümmer. Den Vorstand bilden nach wie der Erste Vorsitzende Torben Thiel sowie seine Mitarbeiter Andreas Müller, Claudia Böttcher, Arne Lewrentz, Jürgen Heitgreß, Achim Schmidt, Heiner Täger, Udo Blodau und Klaus Tlusty. Thiel blickte zudem auf ein erfolgreiches Vereinsjahr 2016 zurück. Höhepunkte seien die gemeinsame Wanderung mit dem TSV Lelm, eine Radwanderung nach Piplockenburg sowie die viertägige Wanderung im Harz gewesen.

Ein dickes Lob zollte er Achim Schmidt: Die von ihm betreuten Schüler hätten bei Wettkämpfen tolle Erfolge gefeiert. Auch Sportabzeichenwart Heiner Täger war zufrieden: 48 Sportler legten ihr Sportabzeichen ab. Den „Goldenen Schuh“ für die meisten gelaufenen Wettkampfkilometer bekam Manfred Böttcher überreicht – wie im Vorjahr. Besonders geehrt wurde Heiner Täger: Er bestritt 2016 seinen 250. Wettkampf für den LAV Rümmer.

Den Ehrenpreis für besondere Verdienste für den Verein bekam Achim Schmidt überreicht: „Er hatte nicht nur als Aktiver in seiner Altersklasse Erfolge zu vermelden, sondern hat auch als Jugendwart sehr erfolgreich gearbeitet“, betonte LAV-Pressewart Klaus Tlusty.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr