Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Ehemalige der Schule Lehre trafen sich
Wolfsburg Velpke/Lehre Ehemalige der Schule Lehre trafen sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 13.04.2018
Wiedersehen nach 50 Jahren: Ehemalige der Schule Lehre trafen sich, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Lehre

Die Resonanz war groß: Von den 31 eingeladenen Ex-Schülern kamen immerhin 24. Die weiteste Anreise hatte ein Teilnehmer aus Hannover, die anderen kamen aus der Region. Die Klasse war damals sehr groß – eine Folge der Kurzschuljahre, die es von 1966 bis 1968 gab. Klassenlehrer war damals der Schuldirektor Bruno Wiegmann, der schon verstorben ist.

Der mit den verschiedenen Socken

Ein Lehrer blieb den Ehemaligen in besonderer Erinnerung: Heinz Mosch, er trug im Unterricht einen roten und einen blauen Socken, „was bei den Schülern für viel Gelächter sorgte“, so Rebel. Kurios: Mosch unterrichtete später auch Kinder seiner ehemaligen Schüler – allerdings an anderen Schulen.

Bald das nächste Wiedersehen

Die Klasse war bunt zusammengewürfelt, Kinder kamen aus den Ortschaften Essehof/Hordorf,Wendhausen/Lehre und Groß Brunsrode. Das erste Jahr mussten die Schüler aus den umliegenden Orten mit dem Fahrrad zur Schule fahren – heute wäre das undenkbar, so Rebel. Die Teilnehmer des Treffens vereinbarten, das nächste Wiedersehen bereits in zwei Jahren zu veranstalten. Danach soll es vielleicht sogar jedes Jahr stattfinden.

Von der Redaktion

Beim Wettbewerb der Jugendrotkreuzgruppen aus dem Landkreis Helmstedt saßen die Handgriffe. Die Nachwuchsgruppen zeigten, was sie in Sachen helfen so alles draufhaben.

09.04.2018

In einer geschlossenen Abteilung des Klinikums in Königslutter kam es in der Nacht zum Sonntag zu einem versuchten Tötungsdelikt, bei dem drei Personen zum Teil lebensgefährlich verletzt wurden.

08.04.2018

Die Samtgemeinde Velpke wird zum 1. Januar 2019 neuer Träger der Kita „Kleine Strolche“ sowie der im Bau befindlichen neuen Einrichtung neben der Turnhalle. Das entschied der Gemeinderat am Donnerstagabend mehrheitlich. In der SPD- und der CDU-Fraktion gingen die Auffassungen über diesen Schritt auseinander.

09.04.2018
Anzeige