Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Drittes Todesopfer nach Autounfall im Kreis Helmstedt
Wolfsburg Velpke/Lehre Drittes Todesopfer nach Autounfall im Kreis Helmstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 22.11.2016
Quelle: Jörn Graue
Anzeige
Querenhorst

Der 45-jährige Fahrer und seine drei Mitfahrer waren am Mittwoch vergangener Woche auf einer Landstraße zwischen Groß Sisbeck und Querenhorst von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gerast.

Der 40 Jahre alte Beifahrer und ein 22 Jahre alter Mitfahrer starben an der Unfallstelle. Der Fahrer und ein weiterer 44 Jahre alter Mann kamen zunächst in ein Krankenhaus, wo der Fahrer anschließend starb, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

dpa

Der Neue ist ein alter Bekannter: Hans-Hubertus Broistedt (CDU) wurde vom Rat einstimmig erneut zum Bürgermeister der Gemeinde Bahrdorf gewählt, der er bereits von 2006 bis 2011 vorgestanden hatte. Damit löste er Heinz-Udo Liedtke (SPD) ab.

22.11.2016

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 244 zwischen Groß Sisbeck und Querenhorst (wir berichteten) dauern die Ermittlungen zur Unfallursache weiterhin an. Unterdessen hat sich der Zustand des 45-jährigen Fahrers verschlechtert, es besteht akute Lebensgefahr.

21.11.2016
Velpke/Lehre Fahrer alkoholisiert und ohne Führerschein - Hyundai schleudert in Straßengraben

Zum Glück unverletzt blieb am Samstagvormittag ein 29-jährger Hyundai-Fahrer bei einem Unfall auf der Bundesstraße 244 zwischen Querenhorst und Groß Sisbeck. Der alkoholisierte 29-Jährige schleuderte alleinbeteiligt mit seinem Fahrzeug in den Straßengraben. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro.

21.11.2016
Anzeige