Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Schwerer Verkehrsunfall bei Velpke
Wolfsburg Velpke/Lehre Schwerer Verkehrsunfall bei Velpke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 15.03.2018
Schlimmes Bild: Auf der B 188 zwischen Danndorf und Velpke stießen am Mittwochmorgen zwei Autos frontal zusammen.  Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Velpke

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war ein 34-Jahre alter Fahrer aus Gardelegen mit seinem Skoda Octavia aus Richtung Vorsfelde kommend auf der B 188 unterwegs. Aus Richtung Velpke kam ihm ein 67-Jähriger aus Klötze mit seiner gleichaltrigen Beifahrerin ebenfalls in einem Skoda Octavia entgegen. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. „Die Wucht des Aufpralls war derart heftig, dass beide Fahrzeuge komplett zerstört und der Skoda des 67-Jährigen in einen angrenzenden Straßengraben geschleudert wurde“, berichtete Polizeisprecher Thomas Figge.

Bei der Kollision erlitten der 34-Jährige und die Beifahrerin des 67-Jährigen schwere Verletzungen. Der 67-jährige Fahrer aus Klötze zog sich leichte Verletzungen zu. Alle drei kamen ins Klinikum nach Wolfsburg. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 30.000 Euro. Zur genauen Klärung der Unfallursache sollten sich Zeugen unter Telefon 05351/5210 bei der Polizei Helmstedt melden.

Die Feuerwehren aus Danndorf und Grafhorst nahmen Betriebsstoffe auf und reinigten die Unfallstelle.

von Jörn Graue

Velpke/Lehre Schwerer Unfall in Flechtorf - Fahrerin im Kleinwagen verletzt

Am Dienstagmorgen stießen im Kreuzungsbereich der Straßen „Zum Schwarzen Kamp“ und „Immelaagsberg“ ein VW Up und ein Kleintransporter zusammen.

13.03.2018

Er ist äußerst kreativ: Jürgen Schirmer aus Lehre malt nicht nur seit Jahren Motive aus seinem Heimatort für einen Kalender, seine Malkünste sind auch bei den Schützenscheiben gefragt.

13.03.2018

Eine zentrale und einheitliche Betriebsführung sämtlicher Kitas in der Samtgemeinde ist das erklärte Ziel der Verwaltung. Dem folgte der Danndorfer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.

10.03.2018
Anzeige