Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Drei Einsätze für Feuerwehren

Lehre Drei Einsätze für Feuerwehren

Lehre. Gleich drei Einsätze hatten die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Lehre am Donnerstag abzuarbeiten. Es begann mit brennenden Strohballen, gefolgt von einem Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und einer Ölspur.

Voriger Artikel
Schnelleres Internet für Lehre
Nächster Artikel
Jamie-Lee Kriewitz feiert mit Ayke Witt bei „Rock im Zelt“

Viel zu tun für die Feuerwehren: Am Nachmittag kam es auf der A39 zu einem schweren Unfall.

Quelle: Feuerwehr Flechtorf

Los ging es um 7.26 Uhr: Die Freiwilligen Feuerwehren aus Flechtorf, Lehre und Wendhausen rückten zu einem Strohballenbrand auf einer Wiese zwischen Flechtorf und Lehre aus. Unbekannte hatten Ballen offenbar vorsätzlich angesteckt. Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem C-Rohr vom Tanklöschfahrzeug aus. Die Polizei ermittelt.

Der nächste Alarm ging um 16.28 Uhr bei den Freiwilligen Feuerwehren Flechtorf und Wendhausen ein. Auf der A39 am Autobahnkreuz Wolfsburg/Königslutter war ein Pkw auf der Überholspur in die Mittelleitplanke geraten und gegen ein weiteres Fahrzeug auf der Hauptfahrspur geprallt, bevor er auf der Überholspur zum Stehen kam. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, schob das Fahrzeug nach Rücksprache mit der Autobahnpolizei auf die Standspur und reinige die Überhol- und Hauptfahrspur. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Für die Freiwilligen aus Wendhausen ging es um 21.15 Uhr weiter: Sie rückten wegen eines geplatzten Ölschlauchs auf die A2 aus, das defekte Auto stand im Bereich der Abfahrt Braunschweig-Ost. Die Feuerwehr sicherte den Verkehr und nahm die Betriebsmittel auf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände