Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Dorfplatz erstrahlt in neuem Glanz

Bahrdorf Dorfplatz erstrahlt in neuem Glanz

Bahrdorf. Der Dorfplatz in Bahrdorf erstrahlt in neuem Glanz: Mit Hilfe von Spenden wurde der Platz am Alten Markt umgestaltet. Die Initialzündung dazu hatte die Feldmarkinteressentschaft gegeben.

Voriger Artikel
Lehre: Kinder besuchten Tierärztin Gudrun Schatt
Nächster Artikel
Gegen Mitgliederschwund: Vereine wollen kooperieren

Freuen sich über den neuen Dorfplatz: Carola Kehlau (Feuerwehr), Udo Liedtke, Eckhard Gifhorn, Rüdiger Fricke, Holger Klinzmann (Gemeinderat) und Lisa Schemainda (Gartenfirma) (v.l.).

Quelle: Photowerk (bs)

Sie hatte anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens gemeinsam mit der Feuerwehr Bahrdorf Spenden gesammelt, die sie der Gemeinde für die Umgestaltung des Platzes zukommen lassen wollte. Hinzu kam der Erlös der Feier, beides stockte die Feldmarkinteressentschaft auf insgesamt 1100 Euro auf. „Ein ordentlicher Betrag“, hatte sich Gemeindebürgermeister Udo Liedtke gefreut. Doch nach dem ersten Kostenvoranschlag kam die Ernüchterung: Die Umgestaltung sollte etwa fünfmal so viel kosten. „Zum Glück kam uns die Firma Schemainda sehr entgegen“, so Liedtke. Die ortsansässigen Gartengestalter übernahmen Arbeiten im Wert von etwa 3700 Euro, den Rest steuerte die Gemeinde bei.

Im letzten Jahr starteten die Arbeiten: Der Untergrund des Parkplatzes, auf dem bei Festen auch Bänke und Tische stehen, wurde erneuert, der Platz neu bepflanzt und ein Kübel umgesetzt, erläuterte Gemeindedirektor Rüdiger Fricke bei der Übergabe gestern. „Es ist ein schönes Fleckchen geworden“, fand Liedtke. „Eine schöne Gemeinschaftsarbeit“, freute sich auch Eckhard Gifhorn von der Feldmarkinteressentschaft. „Jetzt fehlt nur noch die Gestaltung der gegenüberliegenden Flächen“, sagte er mit einem Augenzwinkern.

Eingeweiht wird der Platz mit der Maibaumfeier am 30. April.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände