Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Doppelsieg für die Jugendfeuerwehr Papenrode

Samtgemeinde Velpke Doppelsieg für die Jugendfeuerwehr Papenrode

Papenrode. Doppelsieg für die Jugendfeuerwehr Papenrode bei den Wettbewerben der Samtgemeinde Velpke am Wochenende. Auf dem heimischen Übungsplatz sicherte sich die Gruppe Papenrode II den ersten, Papenrode I den zweiten Platz. Auf dem dritten Rang landete die gemischte Gruppe aus Velpke und Groß Sisbeck I.

Voriger Artikel
Schilf, Moss und Tannenzapfen warten im Insektenhotel
Nächster Artikel
Pfarrverband startet Kinderkirchen-Projekt

Los geht‘s: Die Jugendwehren zeigten bei den Gemeindewettbewerben in Velpke, was sie können.

Quelle: Foto: Sebastian Bisch

In zwei Abschnitten bewiesen die Jugendlichen neben feuerwehrtechnischen Fertigkeiten auch Schnelligkeit und Teamgeist. Zunächst galt es, einen Löschangriff mit mehreren Schlauchleitungen aufzubauen. Danach stand für die Teilnehmer ein 400-Meter-Staffellauf mit besonderen Aufgaben an. Tempo und Geschicklichkeit waren beim Aufrollen eines 15-Meter langen C-Schlauch und beim Überqueren eines Laufbretts gefragt.

Für die nötige Atmosphäre bei den Wettbewerben sorgten viele Betreuer und Gäste, die ihre jeweiligen Gruppen anfeuerten. Groß war der Jubel bei der Siegerehrung: Die ersten beiden Plätze gingen an die Jugendfeuerwehr Papenrode, der dritte Platz an die gemischte Gruppe Velpke/Groß Sisbeck I.

Die weiteren Ergebnisse: Platz vier holte die Gruppe Gr.Twülpstedt/Kl.Twülpstedt, Platz fünf die Jugendwehr Bahrdorf und auf dem sechsten Rang landeten Velpke/Groß Sisbeck II.

Lob und Anerkennung für die Leistungen des Nachwuchses äußerten Wettbewerbsleiter Mirko Wogatzki, Kreisjugendfeuerwehrwart Guido Ruhe, Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau und Gemeindejugendfeuerwehrwart Frank Schultz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände