Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Diskussionen über Ganztag und Gebühren

Lehre Diskussionen über Ganztag und Gebühren

Lehre. Die Nachnutzung der Grundschule Wendhausen, Kita-Gebühren und die Ganztagsschule waren Hauptthemen im Sozialausschuss der Gemeinde Lehre.

Voriger Artikel
Neuer Schießstand eröffnet
Nächster Artikel
70 Kinder erhielten ihre Sportabzeichen

Bestandsaufnahme: Der Sozialausschuss besichtigte die ehemalige Grundschule in Wendhausen. Ob hier eine Krippe, Seniorenwohnen oder beides Platz finden könnte, entscheidet sich 2015.

Quelle: Photowerk (bas)

- In Lehre und Flechtorf gibt es jeweils eine Grundschule, beide sollen vor Ort Ganztagsbetreuung anbieten. Wegen der Gemeindefinanzen gab es bisher keinen Beschluss zur Einführung dieser Ganztagsschule. Doch jetzt soll es schnell gehen: Noch in dieser Woche will die Verwaltung einen Antrag beim Land einreichen. Die Ganztagsschule würde für das zusätzliche Betreuungsangebot die Räume der derzeiten Horte in beiden Orten benötigen – die Horte werden daher vermutlich im Schuljahr 2015/16 schließen. Ein Antrag, die Horte zu erhalten, wurde mehrheitlich abgelehnt. Empfehlung aus dem Sozialausschuss: Außer den Angeboten der Ganztagsschule (Montag bis Donnerstag bis 15.30 Uhr) soll eine Anschlussbetreuung (werktags bis 17 Uhr) eingerichtet werden, die auch am Freitag sowie in den Schulferien läuft.

- Abgelehnt hat der Ausschuss den Antrag, die Sozialstaffel für die Berechnung von Kita-Beiträgen zum 1. Januar zu verändern. Die Verwaltung soll erst Vergleiche anstellen und einen neuen Entwurf für das nächste Kita-Jahr vorbereiten.

- Wie es in Wendhausen weitergeht, entscheidet sich erst 2015. „Planungen laufen“, sagt Andreas Busch von der Gemeindeverwaltung. Geprüft wird, ob in der alten Schule eine Krippengruppe, ein Projekt für Wohnen im Alter oder vielleicht beides unterkommen könnte.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016