Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Die Feuerwehren haben fast 500 Mitglieder
Wolfsburg Velpke/Lehre Die Feuerwehren haben fast 500 Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 16.04.2015
Positive Entwicklung: Die Ortsfeuerwehren aus der Samtgemeinde Velpke trafen sich zur Jahreshauptversammlung.
Anzeige

In seinem Bericht ging Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau auf die 114 Einsätze im Jahr 2014 ein. Positiv sei die Mitgliederentwicklung (415 Männer und 75 Frauen in 16 Ortsfeuerwehren.

Der Samtgemeindejugendwart Frank Schultz erwähnte für 2014 das Zeltlager in Meinkot, den Samtgemeindewettbewerb in Bahrdorf, die Teilnahme an Kreis- und Bezirkswettbewerben und den Erfolg bei der Leistungsspangenabnahme. Die 13 Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde haben 83 Jungen und 35 Mädchen als Mitglieder. In den Kinderfeuerwehren Rümmer und Grafhorst sind 11 Jungen und 14 Mädchen. Brandschutzerzieher Michael Kaussel berichtete, dass 2014 insgesamt 102 Kinder und 42 Erwachsende zum Thema Brandschutz geschult wurden.

Zum Bekleidungswart wurde Andreas Appel gewählt. Neuer Funkbeauftragter ist Christian Große. Wiedergewählt wurden Andreas Wogatzki als Gemeindeausbildungsleiter und Mirko Wogatzki aös 1. stellvertrender Samtgemeindejugendwart. Verabschiedet wurde Bekleidungswartin Kira Thielecke-Terpoorten, der stellvertrende Ortsbrandmeister Michael Walter aus Klein Sisbeck sowie Ortsbrandmeister Rainer Berg aus Papenrode. Neu im Kommando sind Tobias Reichelt (stellvertrender Ortsbrandmeister Klein Sisbeck), Sven Spalleck (Ortsbrandmeister Papenrode), Uwe Sulfrian (Ortsbrandmeister Meinkot) und Helios Stellmach (stellvertrender Ortsbrandmeister Meinkot).

Beförderungen: Oliver Schulze und Lars Baumgart sind jetzt Oberlöschmeister. Zum 1. Hauptlöschmeister wurde Stefan Oberg befördert, Martin Fricke zum Brandmeister, Oliver Stanke zum Oberbrandmeister.

Rümmer. Im Notfall sollte innerhalb von 15 Minuten nach Absetzen des Notrufes ein Rettungsdienst vor Ort sein. So sieht es das niedersächsische Rettungsdienstgesetz vor. Ist das auch für die Samtgemeinde Velpke gewährleistet?

15.04.2015

Bahrdorf. Bahrdorf wächst: Zur ersten offiziellen Baubegehung mit Gemeinde und Samtgemeinde trafen sich die Investoren des Baugebiets „Reuterbusch II“ gestern auf der Fläche am Ortseingang aus Richtung Meinkot.

14.04.2015

Lehre. Die Hegegemeinschaft III veranstaltete jetzt im Gasthaus „Goldener Löwe“ in Lehre die Jäger-Jahresversammlung.

13.04.2015
Anzeige