Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Die Band „Skyle“startet richtig durch

Klein Twülpstedt Die Band „Skyle“startet richtig durch

Klein Twülpstedt. „Wir können es selber kaum glauben“, sagt Ayke Witt, Frontmann der Band „Skyle“ aus Klein Twülpstedt. Erst im Juli hatte sich die Band gegründet, jetzt trat sie beim Neuland-Geburtstag schon vor 1000 Besuchern als Vorband von „Revolverheld“ auf (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Laternenfest: Fackelträger und Musik
Nächster Artikel
Auftakt: Velpke will das Klima schützen

„Skyle“: Ein Höhepunkt der noch kurzen Band-Geschichte war der Auftritt als Vorband von Revolverheld im Hallenbad.

Quelle: Photowerk (ts/2)

„Skyle“ befindet sich seit ihrer Gründung vor gerade einmal drei Monaten absolut im Aufwind: Sie waren beim Vorsfelder Eberfest ebenso dabei wie beim Altstadtfest Fallersleben. Als Krönung sehen die Musiker aber ihren Auftritt als Vorband von „Revolverheld“ – per Online-Abstimmung hatten die Fans ihnen mit 162 Punkten Vorsprung diesen Auftritt ermöglicht. „Damit hatten wir niemals gerechnet. Aber es hat richtig Spaß gemacht!“, ist Ayke Witt glücklich.

Die achtköpfige Band – alle Mitglieder tragen Fliegen – eröffnete als erste der Vorbands die Neuland-Geburtstagsparty und präsentierte trotz großer Aufregung gut gelaunt eine Auswahl an Covern aus Rock, Pop und Soul. So sang Keyboarderin Tanjana Harings ein Lied von Frida Gold, Lisa Amelang und Willi Wille brachten bei „Counting Stars“ Partystimmung in den Saal.

Saxofonist Thomas Schaker und Gitarrist Leon Petter lieferten sich fingerfertige Duelle bei „Johnny B. Good“. Bassist Marcel Braun tobte sich bei „Radioactive“ nicht nur am Bass, sondern auch als Drummer an einer Tonne aus. Schlagzeuger Ole Witt überzeugte mit sicherem Timing, aber auch spektakulären Einsätzen.

Über ihren Erfolg staunten sogar die Musiker von Revolverheld: „Der Sänger hat uns erzählt, dass sie ihren ersten großen Auftritt erst nach drei Jahren hatten“, sagt Witt nicht ohne Stolz.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016