Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Danndorfer holen den Samtgemeindepokal
Wolfsburg Velpke/Lehre Danndorfer holen den Samtgemeindepokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 16.04.2018
Zufriedene Gesichter: In Klein Twülpstedt wurde der Samtgemeindepokal verliehen – der Schützenverein Danndorf siegte. Quelle: Gero Gerewitz
Klein Twülpstedt

Der Samtgemeindepokal der Samtgemeinde Velpke im Luftgewehrschießen geht an den Schützenverein Danndorf. Bei der Siegerehrung am Samstagabend im Klein Twülpstedter Schützenhaus wurde außerdem Sören Gregor vom Schützenverein Danndorf als bester Einzelschütze geehrt. Zweiter wurde Stefan Garasshoff, der ebenfalls für Danndorf schießt, Dritte Gisela Barnstorf-Küssner vom Schützenverein Grafhorst.

Ist die Grafhorster Dominanz beim Samtgemeinde-Pokalschießen durchbrochen? Fünf Mal in Folge hatten die Schützen die Mannschaftstrophäe erobert. 2017 dann kamen die besten Ergebnisse aus Meinkot. Und dieses Mal zeigte sich Danndorf mit den Schützen Sören Gregor, Stefan Garasshoff, Natalie Rechardt und Marius Freche am treffsichersten. Sie kamen auf insgesamt 1441 Ringe.

Schwächere Beteiligung

Denkbar knapp folgte der Schützenverein Grafhorst mit 1435 Ringen. Dritter wurde der Schützenverein Klein Twülpstedt (1319), Vierter der Schützenverein Papenrode (1144). Sprich: Es waren auch nur vier Vereine angetreten, weniger als in den Vorjahren.

16 Einzelteilnehmer (vier pro Mannschaft) hatten mit dem Luftgewehr geschossen. Sören Gregor als bester Schütze kam auf 376 Ringe (97/92/94/93), gefolgt von Stefan Garasshoff mit 370 (91/93/94/92) und Gisela Barnstorf-Küssner mit 366 (93/92/90/91).

Von der Redaktion

In der Theorie nimmt der Bau eines Einkaufsmarktes am Ortsausgang von Danndorf in Richtung Velpke immer schärfere Konturen an. Im kommenden Jahr soll es endlich losgehen.

16.04.2018

400 sowjetische Kriegsgefangene und 100 zwangsverpflichtete Frauen stellten auf dem Gelände der Heeresmunitionsanstalt Lehre, kurz Muna, Kriegsmunition her – unter höchst gefahrvollen Bedingungen. Eine neue Ausstellung im Rathaus Lehre zeigt die früheren Personalkarten von 18 Männern.

12.04.2018

Das gibt es nicht alle Tage: Bei einem Unfall auf der A 2 bei Flechtorf ist ein Auto von einem Transportanhänger hinabgestützt.

11.04.2018