Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Danndorf will Lampen ganz auf LED umrüsten

Danndorf Danndorf will Lampen ganz auf LED umrüsten

Danndorf. Im kommenden Jahr sollen die Leuchten in der Gemeinde Danndorf auf LED umgerüstet werden. So wünscht es sich der extra gebildete Arbeitskreis. Lange hatte er sich mit der Auswahl der richtigen Leuchten beschäftigt. Die Ergebnisse leitete er jetzt an die Samtgemeinde-Verwaltung weiter.

Voriger Artikel
Schützenfest: WM wird gezeigt
Nächster Artikel
Groß Brunsroder Kita heißt jetzt „Hand in Hand“

Hoffen auf die neue LED-Beleuchtung in ganz Danndorf: Jürgen Meyer, Walter Große und Thorsten Tölg vom LED-Arbeitskreis.

Quelle: Photowerk (bb)

„Wir haben viele Angebote verglichen und uns letztlich nicht für das günstigste entschieden, aber für das, wie wir denken, nachhaltigste“, so Initiator Thorsten Tölg. Zunächst hatte sich lediglich die WGD mit dem Thema intensiver befasst, seit letztem Jahr sind mit Thorsten Fricke, Jürgen Meyer, Walter Große, Michael Andres, Reiner Fredrich und Thorsten Tölg Vertreter aller Parteien in der Arbeitsgemeinschaft vertreten. Bewertungskriterien gab es reichlich: Von Energieeinsparung über Anschaffungskosten, Lichttechnik, Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit, Blendwirkung, Ausleuchtung, Ausfallschutz, Supportsicherheit, Wartungsfreundlichkeit, Referenzen, Lichtfarbe und Nachtabschaltung bis hin zum Kühlkörper.

Insgesamt hat die Gemeinde 280 Leuchten - 234 von ihnen sollen jetzt gegen „ZA 640“- und „VFL530“-LED-Leuchten ausgetauscht werden. „Die restlichen wurden bei der Neubeschaffung schon als LED-Leuchte installiert“, so Tölg. Wichtig war auch, dass die Leuchten zwischen 22 und 4 Uhr um die Hälfte gedimmt werden können. Die Einsparwerte betragen damit über 65 Prozent. „Bezogen auf 280 Leuchten wird sich eine CO2-Einsparung von circa 50 Tonnen pro Jahr einstellen“, so Tölg. Zusätzlich rechnet er mit einer Ersparnis von etwa 10.000 Euro jährlich. Zwei Testleuchten stehen bereits: an der Waldstraße.

Jetzt muss als Nächstes der Rat der Gemeinde über das Vorhaben abstimmen.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände