Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Danndorf wächst: Ärztliche Versorgung von Kindern gesichert?
Wolfsburg Velpke/Lehre Danndorf wächst: Ärztliche Versorgung von Kindern gesichert?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 26.08.2016
Kinderärzte im Landkreis Helmstedt: Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, Bezirksstelle Braunschweig, ist die Region sogar „überversorgt“.
Anzeige

„Ein Kinderarzt ist wichtig, schließlich sind viele Familien mit Nachwuchs zugezogen“, sagt Nicolo Alaimo . Schon bei der Ausweisung von Baugebieten sollte nach Auffassung des 56-jährigen, der selbst Vater von vier Kindern ist, darauf geachtet werden, dass es genügend Ärzte vor Ort gebe.

Problematisch sind im ländlichen Raum die Entfernungen. „Schwierig wird es mit nur einem Auto in der Familie, wenn der Kinderarzt in Meinkot Urlaub hat und ich zu einer Vertretung bis nach Detmerode muss“, sagt Mutter Cecylia Rietzel.

Das Argument könne er zwar nachvollziehen, würde aber laut Stefan Hofmann, Geschäftsführer der Bezirksstelle Braunschweig der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, eher den öffentlichen Personennahverkehr betreffen. Nach seinen Angaben gibt es im Landkreis Helmstedt fünf Kinderarztpraxen, davon eine in Meinkot, eine in Lehre, zwei in Helmstedt und eine in Königslutter.

„Der Planungsbereich Landkreis Helmstedt ist für Kinderärzte mit einem Versorgungsgrad von 158,4 Prozent als überversorgt eingestuft und daher für weitere Niederlassungen gesperrt“, erläutert Hofmann.

Er weiß um die teils hohe Inanspruchnahme von Kinderarztpraxen: Diese sei gerade wegen der Schaffung neuer Baugebiete um die „Speckgürtel“ der Städte Wolfsburg und Braunschweig höher als im Durchschnitt.

joe

Was lange währt, wird endlich gut: Die Arbeitsgruppe Heimatpfleger im Verein Braunschweigische Landschaft enthüllte jetzt feierlich eine Info-Tafel im Eingangsbereich der Muna im Waldgebiet Kampstüh in Lehre. Diese soll Besucher an die Geschichte der ehemaligen Heeresmunitionsanstalt erinnern. Wichtigstes Stichwort: Zwangsarbeit.

25.08.2016

Der Landkreis Helmstedt soll in seiner Struktur gestärkt werden. Dies ist das Ergebnis eines Treffens des Ersten Kreisrates Hans Werner Schlichting, dem VW-Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Bernd Osterloh und VW-Werkleiter Stefan Loth.

24.08.2016

Velpke. Nach dem Brand eines Carports in Velpke am frühen Mittwochmorgen (WAZ berichtete) sucht die Polizei weiterhin Zeugen. Vieles deutet offenbar inzwischen auf Brandstiftung als Ursache hin. Zusammen mit einem Brandsachverständigen untersuchten Brandexperten am Montag die beschlagnahmte Brandstelle.

22.08.2016
Anzeige