Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Danndorf hat jetzt einen Kulturtreff
Wolfsburg Velpke/Lehre Danndorf hat jetzt einen Kulturtreff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 10.08.2018
Danndorf: Der Kulturtreff ist eröffnet, Simone Fredrich (Bild rechts) betreut ihn. Quelle: Sylvia Telge
Danndorf

Das hat Danndorf noch gefehlt: Im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus in der Grafhorster Straße befindet sich jetzt ein Kulturtreff. Am Donnerstag war die Eröffnung, zu der Politik und Verwaltung kam.

Kulturtreff als Treffpunkt für Vereine und Verbände

Es soll ein Treffpunkt für Vereine und Verbände sein, Bürger können die frisch sanierten Räume für Feiern mieten. Die Idee dazu kam von den Fraktionen, ein Arbeitskreis wurde gegründet, die Samtgemeinde Velpke setzte den interfraktionellen Vorschlag dann um. In ziemlich kürzer Zeit. Nur rund ein Jahr war dafür nötig „Das ist für Verwaltung sehr zügig“, gab Henning Glaser, Allgemeiner Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters und Fachbereichsleiter Technische Dienste, schmunzelnd zu. Auch finanziell war das Projekt überschaubar. Rund 6500 Euro kostete die Sanierung und die Ausstattung des Kulturtreffs mit Möbeln, Geschirr und Beteck. Bei den Sanierungsarbeiten packten fleißige Helfer mit an, allen voran Klaus-Dieter Donath (WGD). „Ohne diesen ehrenamtlichen Einsatz wäre das Projekt nicht möglich gewesen“, lobte Stephan Ehrlich, Fachbereichsleiter Zentrale Dienste. Jens Grauer, Sprecher des Arbeitskreises, lobte die Zusammenarbeit mit der Verwaltung.

Simone Fredrich betreut den Danndorfer Kulturtreff

Simone Fredrich betreut den Kulturtreff, nimmt Anmeldungen an, am Samstag ist die erste Feier. Die Danndorferin kennt die Einrichtung von früher, als es ein Jugendtreff war: „Meine Kinder waren hier schon.“ Als Jugendtreff funktionierte das Nebengebäude der alten Schule aber nicht. „Die Jugendlichen haben ihn nicht angenommen“, sagt Petra Wiedemann (CDU).

Simone Fredrich ist montags und mittwochs von 15 bis 18 Uhr unter Tel. 0174/4585176 erreichbar.

Von Sylvia Telge

Hiobsbotschaft in der Sondersitzung des Samtgemeinderates Velpke: Die ursprünglich veranschlagten Kosten für den Neubau des Feuerwehrhauses Wahrstedt sind wahrscheinlich schon heute Makulatur.

11.08.2018

Werke des Künstlers David Peters-Büttner aus Oebisfelde sind ab Mittwoch, 8. August, im Rathaus Lehre zu sehen. Die Ausstellung wird an dem Tag um 18 Uhr eröffnet.

08.08.2018

Produkte aus der Region einkaufen und Menschen treffen: Beides bietet der Wochenmarkt in Lehre vor dem Rathaus.

07.08.2018