Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Danndorf: Ferien enden mit Erkundung der Fischteiche
Wolfsburg Velpke/Lehre Danndorf: Ferien enden mit Erkundung der Fischteiche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.08.2013
Ferien in Danndorf: Mit der SPD erkundeten die Kinder die Fischteiche, mit dem DRK lernten sie, Verbände anzulegen (kl. Foto). Quelle: Foto: Schulze
Anzeige

Diplom-Biologin Katrin Wolf vom Otterzentrum Hankensbüttel war mit dem so genannten Allermobil, das zur Umweltbildung dient, auf Anfrage der SPD nach Danndorf gekommen. Nachdem die Kinder eine kleine Flusslandschaft selbst gebaut hatten, ging es ans Keschern. Die tollsten Funde waren ein lebender Teichmolch und ein toter Aal. „Außerdem haben wir drei lebende Flusskrebse gefangen“, so Julien Neu (10) und Janik Fricke (11). Auch Muscheln, Libellen und Kleinstlebewesen fingen die Kinder. Letztere konnten sie unter dem Mikroskop genauer betrachten. „Das Keschern hat am meisten Spaß gemacht“, fand Lilly Schlaberg (9).

Zuvor hatten mehrere Vereine und Organisationen für Ferienspaß gesorgt. So zum Beispiel das DRK: Die Jugendrotkreuz-Gruppenleiterinnen Liza-Melina Ockert und Carina Berheide hatten eine „Löwenjagd“ und ein „Pferderennen“ organisiert. Im Anschluss nahmen die Kids auf dem Hof am Kulturzentrum an verschiedenen Aktionen zu den Themen erste Hilfe, Sport und Spiel und Basteln teil. Alles stand unter dem Motto „Klimahelfer, ändere was, bevor das Klima es tut“. Als Highlight war der DRK-Rettungswagen vor Ort. Am Ende gingen die Kinder mit einem perfekt angelegten Verband nach Hause.

iks

Anzeige