Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Country-Festival lockte hunderte Gäste an
Wolfsburg Velpke/Lehre Country-Festival lockte hunderte Gäste an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 14.09.2014
Country-Festival: Bei Live-Musik, Fahneneinmarsch und Line-Dance hatten hunderte Gäste Spaß in Grafhorst. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Rund 200 Countryfans waren von morgens bis abends dabei: Sie hatten sich auf dem Campingplatz einquartiert. Schon 500 Besucher tanzten zur Musik der Band „The Mountaineers“ am Freitag. Am Samstag erwartete die Besucher dann ein abwechslungsreiches Programm.

Neben dem Westernmarkt, der rund um das Gelände aufgebaut war, gab es einen Line-Dance-Workshop. „Der Workshop war sehr gut besucht“, sagte Organisator Ingo Hahn. Später präsentierten die Gäste das Gelernte bei Live-Musik mit den „Country Road Boys“. Die Kinder konnten reiten, sich schminken lassen und Karussell fahren. „Es ist besonders harmonisch und ein tolles Miteinander dieses Jahr“, sagte Besucherin Kirsten Naujox.

Zur Galerie
Das dritte Grafhorster Countryfest war ein voller Erfolg. Gut besucht war schon der Tanzabend am Freitag. Am Samstag und Sonntag ging es mit einem bunten Programm für Groß und Klein und mit toller Live-Musik weiter.

Das Highlight des Festivals war der Samstagabend. „So einen schönen Fahneneinmarsch hatten wir noch nie“, sagte Hahn begeistert. Den voranschreitenden Reitern folgten die Cowboys mit ihren Begleiterinnen in prachtvollen Kleidern.

Die Bands „Walkin‘ Shoes“ und „Jannet Bodewes & Countryline“ kamen sehr gut an bei den Besuchern. Nach dem Country-Gottesdienst am Sonntag frühstückten die Gäste; und auch dabei gab‘s Live-Musik von „Gerry“.

„Ein erfolgreiches und gelungenes Wochenende“, befand Hahn.

anh

Velpke. Am Samstag war es wieder soweit: Beim 11. Kühnold-Samtgemeindelauf konnten die Teilnehmer ihre sportlichen Leistungen unter Beweis stellen. Das Ganze dient einem guten Zweck.

17.09.2014

Lehre. Seit zehn Jahren sanieren und nutzen Jugendliche ihre Räume in der früheren Heeresmunitionsanstalt Muna in Lehre. Zurzeit renovieren sie das Bad - und planen ein erstes Schweineessen.

12.09.2014

Grafhorst. Pünktlich zum Start standen die ersten Jugendlichen Donnerstagabend vorm Schießheim. Dort hatte der Schützenverein Jugendliche zum Tag der offenen Tür eingeladen.

15.09.2014
Anzeige