Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Claudia Thamm besonders erfolgreich

Grafhorst Claudia Thamm besonders erfolgreich

Grafhorst. Ihre Jahresbilanz zog jetzt die Reitgemeinschaft Grafhorst im Hotel-Restaurant Krüger. Vorsitzende Heike Nagel freute sich, dass die beschlossene Neuausrichtung mit Schwerpunkt auf Familienveranstaltungen schon jetzt gut ankomme.

Voriger Artikel
Feuerwehr Groß Brunsrode: Rebel ist Ehren-Ortsbrandmeister
Nächster Artikel
Bilanz: Feuerwehr rückte zu 24 Einsätzen aus

Das reiterliche Highlight in 2014: Der Kindergemeindetag der Reitgemeinschaft Grafhorst.

Auch weiterhin wollen die Reiter an traditionellen Events wie dem „Anreiten“ und dem Herbstausritt festhalten. Doch auch die anderen Aktionen waren erfolgreich. So zum Beispiel der seit langer Zeit wieder durchgeführte Reiterflohmarkt und die Reiterferien.

„Highlight des Jahres war der hervorragend besuchte Aktionstag im Rahmen des Kindergemeindetages“, betont Pressesprecherin Melanie Klosa. Kinder zeigten mehr als 80 begeisterten Zuschauern ein buntes Showprogramm mit Quadrille, Gehorsamsübungen und Zirkuslektionen.

Auch im laufenden Jahr sollen Aktionen im Freizeitbereich durchgeführt werden, um nichtreitende Familienmitglieder zu integrieren. Doch auch Abzeichenprüfungen sind im Gespräch. Im Sportbetrieb werden sowohl der Dressurunterricht unter Heike Nagel, als auch der Springunterricht unter Leitung von Martina Beinlich weitergeführt.

Erfolgreichste Reiterin im Jahr 2014 war Claudia Thamm im Westernreiten, die auch besonderes Lob für die Neugestaltung der Vereins-Homepage bekam. Als Mannschaft erfolgreich waren Martina Beinlich, Yvonne Rothert und Anika Kuwert-Behrenz mit einem Überraschungssieg in der Tappenbecker Reiter-Rallye.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre