Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bücherei in Flechtorf schließt Ende November

Ehrenamtliche Helferinnen hören auf Bücherei in Flechtorf schließt Ende November

36 Jahre lang hat Helge Niemann die Bücherei in Flechtorf geleitet, zuletzt unterstützt von Gabriele Zink. Jetzt gibt sie das Ehrenamt auf. Damit endet allerdings auch die Ära der Orts-Bücherei in Flechtorf.

Voriger Artikel
Edelgard Hahn bleibt Ortsbürgermeisterin
Nächster Artikel
VfL Lehre erhöht die Beiträge

Flechtorf: Klaus Westphal und Edelgard Hahn (r.) dankten Helge Niemann (2.v.l.) und Gabriele Zink für ihr Engagement.

Flechtorf. Anfangs hatte Niemann die Bücherei übernommen, um sich in ihrer neuen Heimat einzubringen. „Damals hätte ich niemals gedacht, dass ich das so lange machen würde“, sagte die ehrenamtliche Bibliothekarin. Seit fast sechs Jahren steht ihr Gabriele Zink zur Seite. Dafür dankten den beiden jetzt Ex-Gemeindebürgermeister Klaus Westphal und Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn. „Sie waren all die Jahre immer mit viel Herzblut dabei“, betonten sie. Die Zahl der Leser aber sank: Nicht einmal zehn Stammgäste besuchten die Bücherei im Dorfgemeinschaftshaus in diesem Jahr. Auch die Suche nach Mitstreitern für das Büchereiteam gestaltete sich schwierig. Deshalb entschieden die Frauen zusammen mit der Ortsbürgermeisterin, den Bestand aufzulösen. „Auch wenn wir ziemlich traurig sind“, betont Zink.

Vorerst wird die Bücherei noch mittwochs von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet sein. Zum Abschluss will das Team am Samstag, 26. November, beim Aufstellen des Weihnachtsbaumes am Dorfgemeinschaftshaus (15 Uhr) ein letztes Mal die Türen öffnen - für einen Flohmarkt, bei dem Bücher gegen Spenden abgegeben werden.

Einige der rund 1000 Exemplare sollen der Bücherei Lehre (geöffnet mittwochs von 9 bis 11 und 17 bis 19 Uhr) und der Schulbücherei Flechtorf zukommen. Auch im Dezember können die Flechtorfer Bücher noch zurückbringen - nach Anmeldung unter Tel. 05308/910330 oder per E-Mail an OBMin.Hahn@at-hahn.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang