Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Boßeltour: Sieg fürs blaue Team

Klein Sisbeck Boßeltour: Sieg fürs blaue Team

Klein Sisbeck. Das Wetter passte perfekt: Bei Sonne und blauem Himmel machten sich gestern 25 Boßel-Fans auf zur großen Tour des SSC Klein Sisbeck durch die Feldmark. Drei Teams kämpften um den Sieg, am Ende hatte Team Blau gewonnen.

Voriger Artikel
Wettstreit um Grenzlandpokal
Nächster Artikel
Vier Navis gestohlen

Ein guter Wurf ist Gold wert: Aber bei der Boßeltour des SSC Klein Sisbeck stand eher der Spaß im Vordergrund.

Quelle: Photowerk (bs)

Los ging es auf dem Sportplatz. Dort wurden die Teilnehmer in drei Teams aufgeteilt. Gemeinsam starteten sie dann zur fröhlichen Boßeltour durch die Feldmark. Egal ob Groß oder Klein, alle hatten dabei ihren Spaß, denn der Stand natürlich im Vordergrund. „Es gibt auch keine richtigen Preise zu gewinnen. Wir wollen den Nachmittag einfach vergnüglich verbringen“, sagte Kassenwartin Ina Kaschel.

Die drei Mannschaften erhielten jeweils eine Boßelkugel in der Farbe ihres Teams und mussten dann mit möglichst wenig Würfen die Strecke zurücklegen. „Ein wenig Ehrgeiz ist aber schon dabei“, gestand Teilnehmerin Kerstin Ludwig. Sabine Kalski war die Gemeinschaft am wichtigsten. „Egal welches Team, wir verstehen uns alle super. Auch wenn einige schlecht werfen können“, scherzte sie. Besonders die Kurven- und Grabenwürfe sorgten für viele Lacher, da die Strafe dafür jeweils ein Glas Hochprozentiger war.

Mit dem Bollerwagen bewaffnet, der Erfrischungen bereit hielt, ließ sich so der Nachmittag gut verbringen. Am Ende siegte Team Blau mit 58 Würfen vor Team Rot (59 Würfe) und Team Gelb (61 Würfe). Anschließend ließen die Boßel-Liebhaber die Tour gemütlich im Sportheim ausklingen.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016