Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Bilanz: Feuerwehr rückte zu 24 Einsätzen aus
Wolfsburg Velpke/Lehre Bilanz: Feuerwehr rückte zu 24 Einsätzen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 02.03.2015
Tanklastzug verlor Säure: Die Bahrdorfer Feuerwehr war im Einsatz. Quelle: Foto: Archiv

Ortsbrandmeisterin Carolin Kehlau verlas zu Beginn den Jahresbericht. „Die Anschaffung des neuen Einsatzfahrzeugs, ein TLF 3000, war ein Höhepunkt in 2014“, sagte sie. Insgesamt leistete die Feuerwehr Bahrdorf im vergangenen Jahr rund 4000 Dienststunden, wobei die Ausbildung am neuen Fahrzeug den Großteil ausmachte. Zu 24 Einsätzen rückten die Mitglieder aus, darunter auch der Großeinsatz in Wendhausen im Mai: Ein Tanklastzug verlor gefährliche Säure, 300 Einsatzkräfte waren vor Ort. Außerdem startete zu Beginn des letzten Schuljahres in der Grundschule Bahrdorf eine Feuerwehr-Arbeitsgemeinschaft mit 17 Kindern.

Bei der Jahreshauptversammlung ernannte Kehlau Sabine Ranwig zur Feuerwehrfrau sowie Markus Herbst und Christopher Stolle zu Oberfeuerwehrmännern. Als förderndes Mitglied erhielt Hans Hubertus Broistedt eine Ehrung für 40-jährige Zugehörigkeit zur Wehr. Auch Udo Schneider als Mitglied der Altersgruppe und Jürgen Knigge als aktives Mitglied sind seit vier Jahrzehnten bei der Ortsfeuerwehr Bahrdorf dabei.

Zum neuen Sicherheitsbeauftragten wurde Frank Kemmer gewählt, Markus Herbst und Christoph Stolle sind neue stellvertretende Gerätewarte, Annika Schülke und Bennet Liedtke neue Kassenprüfer.

dn

Grafhorst. Ihre Jahresbilanz zog jetzt die Reitgemeinschaft Grafhorst im Hotel-Restaurant Krüger. Vorsitzende Heike Nagel freute sich, dass die beschlossene Neuausrichtung mit Schwerpunkt auf Familienveranstaltungen schon jetzt gut ankomme.

02.03.2015

Groß Brunsrode. Andreas Rebel ist jetzt Ehrenortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr in Groß Brunsrode. Bei ihrer Jahreshauptversammlung am Samstagabend überreichten die Mitglieder dem langjährigen Ortsbrandmeister die Urkunde.

01.03.2015

Danndorf. Karl Meisehen ist weiterhin Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins in Danndorf. Bei ihrer Jahreshauptversammlung sprachen ihm die Mitglieder gestern bei den Wahlen ihr Vertrauen aus.

01.03.2015