Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Bilanz: Feuerwehr rückte zu 24 Einsätzen aus

Bahrdorf Bilanz: Feuerwehr rückte zu 24 Einsätzen aus

Bahrdorf. Beförderungen, Ehrungen und der Rückblick auf einen Großeinsatz in 2014: Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bahrdorf trafen sich am Samstag zur Jahreshauptversammlung.

Voriger Artikel
Claudia Thamm besonders erfolgreich
Nächster Artikel
Trommelberg: VW Touran gestohlen

Tanklastzug verlor Säure: Die Bahrdorfer Feuerwehr war im Einsatz.

Quelle: Foto: Archiv

Ortsbrandmeisterin Carolin Kehlau verlas zu Beginn den Jahresbericht. „Die Anschaffung des neuen Einsatzfahrzeugs, ein TLF 3000, war ein Höhepunkt in 2014“, sagte sie. Insgesamt leistete die Feuerwehr Bahrdorf im vergangenen Jahr rund 4000 Dienststunden, wobei die Ausbildung am neuen Fahrzeug den Großteil ausmachte. Zu 24 Einsätzen rückten die Mitglieder aus, darunter auch der Großeinsatz in Wendhausen im Mai: Ein Tanklastzug verlor gefährliche Säure, 300 Einsatzkräfte waren vor Ort. Außerdem startete zu Beginn des letzten Schuljahres in der Grundschule Bahrdorf eine Feuerwehr-Arbeitsgemeinschaft mit 17 Kindern.

Bei der Jahreshauptversammlung ernannte Kehlau Sabine Ranwig zur Feuerwehrfrau sowie Markus Herbst und Christopher Stolle zu Oberfeuerwehrmännern. Als förderndes Mitglied erhielt Hans Hubertus Broistedt eine Ehrung für 40-jährige Zugehörigkeit zur Wehr. Auch Udo Schneider als Mitglied der Altersgruppe und Jürgen Knigge als aktives Mitglied sind seit vier Jahrzehnten bei der Ortsfeuerwehr Bahrdorf dabei.

Zum neuen Sicherheitsbeauftragten wurde Frank Kemmer gewählt, Markus Herbst und Christoph Stolle sind neue stellvertretende Gerätewarte, Annika Schülke und Bennet Liedtke neue Kassenprüfer.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016