Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Bestehende Klassen bleiben - Ganztagsschule erst ab 2015
Wolfsburg Velpke/Lehre Bestehende Klassen bleiben - Ganztagsschule erst ab 2015
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.12.2013
Grundschule Essenrode: Die bestehenden Klassen bleiben definitiv erhalten. Das entschied jetzt der Rat. Quelle: Foto: Archiv (mh)
Anzeige

So sollen die Ganztagsschulen jetzt erst 2015 kommen, die bestehenden Klassen erhalten bleiben.

Hintergrund: Der Rat hatte zuletzt entschieden, die Grundschule in Wendhausen zu schließen, die Grundschule in Essenrode zur Außenstelle zu machen und die Schulbezirke aufzuheben. Das hatte für Wirbel gesorgt: Es war unklar, ob die bestehenden Klassen dadurch auseinander gerissen werden könnten, ob überhaupt noch eine ganze Klasse am Standort in Essenrode zustande kommt.

Jetzt konkretisierte der Rat seinen Beschluss: Für die bestehenden Klassen in Essenrode, Lehre und Flechtorf (Einschulungsjahrgänge 2011 bis 2013) sollen die jeweiligen Bezirke erhalten bleiben - damit soll den Eltern eine gewisse Sicherheit gegeben werden. Für die Schüler aus Essehof und Wendhausen, deren Schule geschlossen wird, gelte genauso wie für die neuen Erstklässler die freie Schulwahl. Damit war der Rat bei zwei Gegenstimmen der UWG und vier Enthaltungen jetzt einverstanden.

Die Ganztagsschulen sollen jetzt erst in 2015 eingeführt werden: „Für die Planungen bis 2014 waren sowohl die Zeit als auch die Finanzen knapp“, betonte Schulamtsleiter Andreas Busch. Außerdem soll ein neuer Ganztagsschul-Erlass abgewartet werden, von dem sich die Gemeinde mehr Fördermittel erhofft. Hier stimmte lediglich Heike Meyerhof (SPD) dagegen, der Rest war bei drei Enthaltungen dafür.

Die anwesende Mutter Kristin Freydank aus Wendhausen bat den Rat, rechtzeitig die Busverbindungen festzulegen und nach Wegfall der Ganztagsschulen jetzt auch für genügend Hortplätze Sorge zu tragen.

kau

Lehre. Ohne die eifrigen Kinder im Publikum hätte die Geschichte gewiss kein gutes Ende genommen: So einige Male mussten die kleinen Besucher bei der Premiere des aktuellen Weihnachtsmärchens der Schunterbühne Lehre namens „Philly Phantastico“ in der Börnekenhalle den Hauptfiguren aus der Patsche helfen.

05.12.2013

Rickensdorf. Bereits zum achten Mal hatten die Rickensdorfer auf Anregung der Schützen zum selbst ernannten „kleinsten Weihnachtsmarkt im Landkreis“ eingeladen. An mehreren Ständen konnten die Besucher selbstgemachte Gestecke, Holzarbeiten, Liköre und andere Artikel kaufen.

08.12.2013

Velpke. Um Windenergie ging es Dienstagabend im Bauausschuss der Samtgemeinde Velpke. Die Verwaltung stellte die Veränderung der möglichen Fächen vor - die Grünen hatten sich allerdings größere Flächen erhofft.

07.12.2013
Anzeige