Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bergrehme Ost: Baugebiet soll kommen

Velpke Bergrehme Ost: Baugebiet soll kommen

Velpke . Der Bauausschuss empfahl am Donnerstag mit einer Gegenstimme (Grüne), das Neubaugebiet Bergrehme Ost, das direkt neben der ehemaligen Mülldeponie entstehen soll, weiter voranzutreiben. Nur die Grünen und auch Velpker Bürger haben Bedenken - vor allem wegen möglicher Verunreinigung des Bodens.

Voriger Artikel
Politiker besuchen Hansmann-Logistik
Nächster Artikel
Hans Heinrich Munnecke seit 40 Jahren aktiv

Das Baugebiet Bergrehme in Velpke: Die Grünen um Carola Jacobs-Schütte und Holger Sporn sind nach wie vor gegen die Planungen, doch der Bauausschuss schob die Pläne voran.

Quelle: Roland Hermstein (Archiv)

Das Gutachten einer Braunschweiger Fachfirma stellte allerdings keine Verseuchung des Bodens und der Bodenluft fest. Lediglich über das Grundwasser würden einige Stoffe transportiert. „Eine Gefahr für Leib und Leben besteht nicht. Aber Brunnenbohrungen sollten dort nicht erlaubt werden“, so der anwesende Vertreter der Firma Eduard Kollmus. Auf eine Frage, ob Bauherren über diesen Umstand aufgeklärt werden, erwiderte die Verwaltung, dass alle Unterlagen im Internet einsehbar wären.

Als Ausgleichsmaßnahme sprach sich der Ausschuss für ein benachbartes Gelände aus, das für noch vier Jahre an eine Hundeschule verpachtet ist.

Außerdem teilte Henning Glaser (Verwaltung) mit, dass der Velpker Aldi-Markt seine Verkaufsfläche um 300 Quadratmeter vergrößern wollte. Der Rat stehe diesem Projekt positiv gegenüber, aber der Zweckverband Großraum Braunschweig sähe dies kritisch. An einer Lösung würde noch gearbeitet.

Ein Anwohner erkundigte sich nach einem vermeintlichen Bauprojekt an der Meinkoter Straße wo wohl auf einem großen Privatgrundstück mehrere Baueinheiten entstehen sollen. Die Verwaltung teilte mit, dass bisher keine Bauanträge vorlägen, dort aber grundsätzlich gebaut werden könne.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg