Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Bei Bärbel Schneider gibt es „Märchen und mehr“
Wolfsburg Velpke/Lehre Bei Bärbel Schneider gibt es „Märchen und mehr“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 16.10.2016
Märchenabend in Velpke: Die Bahrdorferin Bärbel Schneider trägt Märchen-Klassiker vor, aber auch ein humorvolles Krimierlebnis. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Unter dem Titel „Märchen und mehr“ lädt sie am Freitag, 18. November, um 19 Uhr in die Velpker Galerie am Weideweg ein.

Die Lesungen von Bärbel Schneider sollen unterhalten und Spaß machen. Zugleich würden aber gerade auch Märchen immer bestimmte Botschaften transportieren. „Bei der Zusammenstellung ist mir eine möglichst große Bandbreite von aktuellen und historischen Stoffen wichtig“, sagt Bärbel Schneider, die jahrzehntelang als Erzieherin im Velpker Kindergarten gearbeitet hat. Den Auftakt bei der Lesung am 18. November in der Velpker Galerie macht ein echter Märchen-Klassiker: Dornröschen von den Gebrüdern Grimm. „Hier können viele Zuhörer bestimmt Verbindungen zu ihrer eigenen Kindheit entdecken“, ist sich Bärbel Schneider sicher. Deutlich unbekannter ist dagegen das Märchen „Allerleirauh“, das ebenfalls aus der Feder der Brüder Grimm stammt, und in dem ein König seine Tochter als Ehefrau begehrt. Ein skurril-humorvolles Krimierlebnis verspricht „Der Baumklau“ von Henning Mankell, bevor sich das letzte Lesestück des Abends der Schlagersängerin Helene Fischer und dem Sänger Campino von den Toten Hosen widmet.

  • Karten für zwölf Euro können bei Bärbel Schneider unter Telefon 05364/8746 reserviert werden. Im Preis enthalten sind Getränke und kleine Speisen.

joe

Gross Twülpstedt. In der Gemeinde Groß Twülpstedt wird derzeit diskutiert, ob der Rettungsdienst wegen weiter Anfahrtswege immer schnell genug vor Ort sein kann. Auch eine zusätzliche Rettungswache ist im Gespräch.

15.10.2016

Gross Twülpstedt/Klein Twülpstedt. Bislang ist die Internetverbindung in den Ortschaften Groß Twülpstedt und Klein Twülpstedt ziemlich langsam. Die Samtgemeinde Velpke treibt den Breitbandausbau in beiden Orten voran, bis Juli 2017 soll die Mindestversorgung bei 30 Mbit pro Sekunde liegen.

11.10.2016

Lehre. Nach dem Fund einer Babyleiche in einem Altkleider-Container in Lehre hat eine gesuchte Zeugin die Ermittler nicht weiter gebracht. Die Frau, die einen Teddy am Grab des Kindes abgelegt hatte, habe sich gemeldet und stehe in keiner Beziehung zu dem toten Säugling, teilte die Polizei am Dienstag mit.

11.10.2016
Anzeige