Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bauausschuss treibt zwei Baugebiete voran

Velpke Bauausschuss treibt zwei Baugebiete voran

Velpke. Um die Baugebiete „An der Bascheriede II“ und „Bergrehme Ost“ ging es Mittwochabend im Bauausschuss der Gemeinde Velpke. Beide Planungen werden immer konkreter.

Voriger Artikel
Neues Pad hilft, Papier zu sparen
Nächster Artikel
Grafhorst: Gemeinde rechnet mit Kreditaufnahme

An der Industriestraße: Der Bauausschuss hofft, dass hier das Neubaugebiet „Bergrehme Ost“ entstehen kann.

Quelle: Boris Baschin (Archiv)

Für den Bebauungsplan für das Einkaufszentrums „An der Bascheriede II“ ist bereits die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange durchgeführt worden. „Hier kamen unter anderem Anmerkungen zu Niederschlagswasser und Löschwassersicherheit“, so Henning Glaser von der Verwaltung. Etwaige Bedenken konnten jedoch ausgeräumt werden. Auch ein Schallgutachten wurde erstellt. Ergebnis: Durch die Nähe des Sägewerkes dürfen auf einem 35 Meter breiten Streifen des Plangebiets nur Betriebsleiterwohnungen oder Sozialräume gebaut werden, wenn diese passiv selbst für entsprechenden Schallschutz sorgen. Die Ersatzmaßnahme soll auf dem ehemaligen Campinggelände in Velpke durchgeführt werden. Hierzu will der Investor auch das ehemalige Sanitärgebäude abreißen.

Für das Neubaugebiet „Bergrehme Ost“ an der Industriestraße wird ein Treuhandvertrag mit der Niedersächsischen Landgesellschaft geschlossen, die das Gebiet entwickeln und erschließen soll. Die Risiken bleiben jedoch bei der Gemeinde. „Anders ist es inzwischen nicht mehr möglich“, betonte Glaser. Da es in der Nähe des Gebiets mal eine Mülldeponie gab, erkundigte sich Carola Jacobs-Schütte (Grüne), ob vor der Unterzeichnung der Verträge nicht erst die Bodenuntersuchungen durchgeführt werden könnten - das sei aber nicht möglich. Carola Janczyk (SPD) hofft, dass Teile der Fläche bebaut werden können: „Ich bin froh, wenn die Baulücke geschlossen wird.“

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg