Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Bauausschuss der Samtgemeinde treibt drei neue Baugebiete voran

Velpke Bauausschuss der Samtgemeinde treibt drei neue Baugebiete voran

Velpke . Gleich drei Anträgen auf Änderung der Flächennutzungspläne für Baugebiete stimmte der Bauausschuss der Samtgemeinde Velpke am Dienstagabend zu.

Voriger Artikel
Einbrecher in Danndorfer Kneipe
Nächster Artikel
Schon wieder: Einbrecher im Sportheim

An der Industriestraße:In Velpke soll Platz für rund 50 Bauplätze geschaffen werden.

Quelle: Boris Baschin (Archiv)

Beim geplanten Baugebiet in Grafhorst „In den Morgen II“ hat die Behörden- und Bürgerbeteiligung bereits stattgefunden. 28 Bauplätze sollen hier in Kürze entstehen.

Auch der Umwandlung der Flächen zwischen Bergrehme und Industriestraße in Velpke in Wohnbauflächen für rund 50 Bauplätze auf insgesamt 3,2 Hektar Land stimmte der Ausschuss einstimmig zu. Teilweise entsteht hier Mischbaugebiet, weil Flächen, die direkt an Gewerbeflächen angrenzen, nicht als reines Wohnbaugebiet ausgeschrieben werden dürfen, so Henning Glaser von der Verwaltung. Ein Teil der Gewerbefläche, auf der sich nie Gewerbe angesiedelt hat, soll zudem wieder als landwirtschaftliche Fläche ausgewiesen werden.

Der Änderung des Flächennutzungsplanes zwischen Grafhorst und Velpke von landwirtschaftlicher in gewerblich genutzte Fläche stimmte der Ausschuss mit zwei Enthaltungen von Diethelm Müller (WGD) und Henrik Schünemann (CDU) zu. Da diese Flächen bisher als Naherholungsflächen ausgewiesen sind, muss hier zunächst ein Antrag auf „Zielabweichung“, wie es in der Fachsprache heißt, gestellt werden, bevor weiter geplant werden kann.

Nach der Verkaufsbereitschaft der Eigentümer erkundigte sich Bürgervertreter Torben Berndt. „Vier Eigentümer sind nicht verkaufsbereit, einige wollen Ersatzland, die anderen sind verkaufsbereit“, so Glaser.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang