Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Bauausschuss: Windkraft, Gerätehaus und Bushalte
Wolfsburg Velpke/Lehre Bauausschuss: Windkraft, Gerätehaus und Bushalte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 29.11.2013
Groß Twülpstedt: Auf der Fläche am Schützenhaus soll das neue Feuerwehr-Gerätehaus gebaut werden. Quelle: Foto (Archiv): Imke Schulze
Anzeige

Damit das neue Gerätehaus in Groß Twülpstedt am Schützenhaus gebaut werden kann, muss die Fläche von der Gemeinde auf die Samtgemeinde Velpke übertragen werden. Einstimmig empfahl das Gremium, dass die Samtgemeinde die Kosten dafür trägt und dass die Fläche später nach Ende der Nutzung wieder an die Gemeinde zurückfällt. Der Schützenverein beantragte zudem unter anderem, dass er für den Fall, dass er wieder ein Schützenfest ausrichtet, den Feuerwehr-Parkplatz mit nutzen darf. „Die Details müssen wir noch abstimmen“, so Samtgemeindebürgermeister Hans Werner Schlichting. Offen ist auch, was mit dem alten Gerätehaus passiert: Die Gemeinde muss es übernehmen - und wird es wohl verkaufen.

„Keine Bedenken“ hatte der Ausschuss bei den Plänen des Zweckverbands Großraum Braunschweig (ZGB), den Windpark zwischen Klein Twülpstedt, Papenrode und Bahrdorf zu vergrößern. Denn: „Wir bleiben trotzdem 1000 Meter von den Ortslagen weg“, so Schlichting.

Die Bushaltestelle „Sesbeke“ in Groß Sisbeck erhält nach Empfehlung des Gremiums auf der Südseite ein Kasseler Bord. Nicht erforderlich sei hingegen ein neues Wartehaus, so Schlichting: „Das alte können wir noch nutzen.“

Für das Baugebiet „Auefeld West“ in Klein Twülpstedt brachte der Ausschuss einen städtebaulichen Vertrag für Ausgleichsflächen mit einem Landeigentümer und den Satzungsbeschluss auf den Weg.

mbb

Lehre. Neben dem Brandschutz für die Börnekenhalle (WAZ berichtete) ging es im jüngsten Bauausschuss der Gemeinde Lehre auch um aktuelle Baumaßnahmen. Ein Überblick:

25.11.2013

Velpke. „Klimaschutz geht alle an”: Unter diesem Motto lädt die Samtgemeinde Velpke am Mittwoch, 27. November, ab 18 Uhr im Rathaus zu einer Klimaschutz-Werkstatt ein. Dabei können die Teilnehmer helfen, Maßnahmen für den Klimaschutz zu entwickeln.

28.11.2013

Rickensdorf. Personalprobleme plagen die Freiwillige Feuerwehr Rickensdorf: Sie hat immer weniger aktive Feuerwehrleute. Am Samstagabend hatte die Samtgemeinde Velpke zu einer Einwohnerversammlung ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Denn die Situation wird langsam brenzlig.

24.11.2013
Anzeige