Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Banküberfall ging schief: Kein Bargeld

Lehre Banküberfall ging schief: Kein Bargeld

Lehre. Dieser Banküberfall ging gründlich schief. Ein nach eigenen Worten bewaffneter Täter flüchtete gestern früh ohne Beute aus der Filiale der Braunschweigischen Landessparkasse in Lehre. Der Unbekannte hatte offenbar übersehen, dass es sich um eine bargeldlose Filiale handelt. Die Polizei fahndete mit einem Dutzend Streifenwagen – vergebens.

Voriger Artikel
Essehof: Im Tierpark leben 350 Tiere
Nächster Artikel
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A2

Überfall auf die Landessparkasse in Lehre: Der Täter flüchtete ohne Beute – Bargeld gibt es in der Filiale, die vorerste geschlossen bleibt, gar nicht.

Quelle: Hensel

Der Mann betrat gegen 9.10 Uhr die Filiale in der Berliner Straße und forderte von einer Bankangestellten (26) Bargeld – er sei bewaffnet. Nachdem ihm die 26-Jährige erklärt hatte, es handle sich um eine bargeldlose Filiale, lief der Täter sofort davon. Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „In dieser wie in vielen anderen Bankfilialen gibt es Geld nur noch aus Automaten, nicht am Schalter.“ Dieser technischen Umstände sei sich der Mann offenbar nicht bewusst gewesen.

Der unmaskierte Täter flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung, eine Fahndung mit einem Dutzend Streifenwagen brachte kein Ergebnis. Der Unbekannte war etwa 50 Jahre alt, 1,70 Meter groß und sprach Hochdeutsch ohne Akzent. Er hatte grau-rötliches kurzes Haar und einen Oberlippenbart, trug ein graues T-Shirt, dunkle Hose und olivgrünes Base-Cap – sachdienliche Hinweise von Zeugen  an die Polizei unter Telefon 05361-46460 .

Die Filiale der Braunschweigischen Landessparkasse bleibt vorerst geschlossen, der SB-Bereich kann von Kunden genutzt werden. Das Wichtigste aus Sicht von Unternehmenssprecherin Marion Thomsen: „Aufgrund des umsichtigen Verhaltens unserer Mitarbeiterinnen ist niemand zu Schaden gekommen.“

fra

Der Text wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg