Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Bald mehr Tempo im Internet
Wolfsburg Velpke/Lehre Bald mehr Tempo im Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 11.10.2016
Schneller ins weltweite Netz: Rüdiger Fricke, Thomas Küssner und Uwe Wehke (v. l.) stellten den geplanten Breitbandausbau in Groß Twülpstedt vor. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Was für private Anschlussinhaber ärgerlich ist, wird für Gewerbetreibende, die auf einen schnellen Datenfluss angewiesen sind, schnell zum handfesten Problem. „Die weißen Flecken auf der Landkarte sollen erschlossen werden“, sagt nun Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke. Geplant ist, Glasfaserkabel zu verlegen. „Die Anbindung zu den beiden Ortslagen erfolgt vom bestehenden Netzwerkknoten am Silo der Agrarvis in Klein Twülpstedt“, erläutert Fachbereichsleiter Uwe Wehke.

Die erforderlichen Tiefbauarbeiten sollen noch in diesem Jahr starten. Der Breitbandausbau kostet 193.000 Euro, den Löwenanteil davon übernimmt die Wobcom, die den Zuschlag für den Betrieb des neuen Netzes bekommen hat. 67.000 Euro sind laut Rüdiger Fricke von der Samtgemeinde zu tragen, davon kommen 41.000 Euro als Fördergelder vom Land Niedersachsen.

Thomas Küssner aus Grafhorst setzt sich bereits seit einigen Jahren für eine bessere Internetversorgung in der Samtgemeinde ein. Er weiß, dass bei der jetzigen Übertragungsrate in Groß und Klein Twülpstedt schon das Anschauen eines Films aus dem Internet mit sehr langen Ladezeiten verbunden sei. Rüdiger Fricke kündigt an, dass man die weitere kreisweite Entwicklung in Sachen Internet abwarten wolle und man mit dem Tempo auch nach dem Ausbau noch nicht zufrieden sei.

Eine Info-Veranstaltung für Bürger gibt es am 24. November im DGH Rümmer.

Lehre. Nach dem Fund einer Babyleiche in einem Altkleider-Container in Lehre hat eine gesuchte Zeugin die Ermittler nicht weiter gebracht. Die Frau, die einen Teddy am Grab des Kindes abgelegt hatte, habe sich gemeldet und stehe in keiner Beziehung zu dem toten Säugling, teilte die Polizei am Dienstag mit.

11.10.2016

Flechtorf. In und um Flechtorf müssen sich Autofahrer ab Montag, 17. Oktober, auf eine neue Verkehrsführung einstellen. Für einen Monat wird die Kreisstraße 33 (zwischen L295 und Ortseinfahrt) voll gesperrt.

10.10.2016

Am späten Samstagnachmittag kam ein Motorradfahrer in Flechtorf zu Fall und verletzte sich schwer. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,87 Promille. Kurz vorher hatte die Polizei eine 53-jährige Frau aus Lehre gestoppt, die ebenfalls betrunken hinter dem Steuer saß. Bei ihr ergab der Alkoholtest einen Wert von 2,94 Promille.

10.10.2016
Anzeige