Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bahrdorfer tanzten bis tief in die Nacht

Velpke-Bahrdorf Bahrdorfer tanzten bis tief in die Nacht

Bahrdorf . Es ist bereits eine schöne Tradition in Bahrdorf: Samstagabend schwangen wieder über 100 Besucher beim Feuerwehrball das Tanzbein. Bis tief in die Nacht wurde gefeiert.

Voriger Artikel
Schützen haben einen neuen Chef
Nächster Artikel
50 Hortplätze fehlen noch

Feuerwehrball in Bahrdorf: Die Besucher tanzten bis tief in die Nacht.

Quelle: Gero Gerewitz

Für den Erfolg der Veranstaltung haben sich die Aktiven der Ortswehr wieder voll ins Zeug gelegt: Drei Tage lang richteten sie die alte Turnhalle her, schmückten sie mit Luftballons, Wimpeln und Pflanzen.

„Aber es hat Spaß gemacht“, freute sich Ortsbrandmeisterin Carola Kehlau, die mit ihrem Mann und Ehrenortsbrandmeister Dieter Kehlau den Tanz zur Musik der Band „The Peppers“ eröffnete. Das Paar blieb nicht lange allein, noch während des ersten Lieds, einem Party-Remix mit Hits wie „Yesterday Man“ oder „Rivers of Babylon“, füllte sich die Tanzfläche.

„Es ist auch der letzte traditionelle Ball in Bahrdorf, bei der noch zur Musik einer echten Tanzkapelle Discofox oder Walzer getanzt werden kann“, so Kehlau. Auch eine Tombola gab es wieder und für die Bewirtung sorgte die Familie Herbst mit Snacks wie Würstchen und Fischbrötchen. „Eine super Veranstaltung mit toller Musik“, lobte nicht nur Gemeindebürgermeister Udo Liedtke.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3