Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Bahrdorf bekommt Ganztags-Schule

Samtgemeinde Velpke Bahrdorf bekommt Ganztags-Schule

Velpke . Um Ganztagsschulen, DSL-Förderung, den Haushalt und das Baugebiet Auefeld-West in Klein Twülpstedt ging es am Dienstagabend im Velpker Samtgemeinderat.

Voriger Artikel
Oberschule: Jugendliche verkauften Selbstgemachtes
Nächster Artikel
Spenden-Sammlerin: Trickbetrug in Lehre

Marienkäferschule: Die Bahrdorfer Grundschule wird nach Beschluss des Velpker Samtgemeinderates zur Ganztagsschule.

Quelle: Foto (Archiv)

Mit zwei Enthaltungen aus der Groß Twülpstedter CDU stimmte der Rat für die Einführung der Ganztagsschule in der Marienkäferschule Bahrdorf (jährliche Kosten für die Samtgemeinde: 69.300 Euro) und eine Ausweitung des Ganztagsbetriebes an der Grundschule am See in Groß Twülpstedt (jährliche Mehrkosten für die Samtgemeinde: 20.000 Euro).

Carola Jacobs-Schütte (Grüne) würde zusätzlich eine gemeinsame Hortbetreuung der Grundschüler in den Ferien befürworten. Für den kommenden August garantierte Samtgemeindebürgermeister Hans Werner Schlichting eine Hortbetreuung der künftigen Ganztagsschulkinder in einer Kindertagesstätte.

Der Rat stimmte zu, die Maßnahme zur flächendeckenden Breitbandversorgung in Grafhorst und Danndorf zu unterstützen - sofern das Land Niedersachsen das Projekt fördert. Die Entscheidung, ob die Samtgemeinde 100.000 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung erhält, fällt allerdings erst im März 2014. Die Kosten für die Samtgemeinde betrügen dann 104.500 Euro plus das Ingenieurshonorar.

Einstimmig fiel außerdem die Abstimmung des Gremiums zur 44. Änderung des Flächennutzungsplanes für das 1,36 Hektar große Baugebiet Auefeld-West in Klein Twülpstedt aus.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr