Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Autorin, Projekte und Lesewettbewerb

Groß Twülpstedt Autorin, Projekte und Lesewettbewerb

Groß Twülpstedt. Mit einer Projektvorstellung und der Ehrung der besten Leser ging jetzt die „Projektwoche Lesen“ an der Grundschule Groß Twülpstedt zu Ende. Fünf Tage lang hatten sich die Klassen mit Themen rund ums Buch befasst.

Voriger Artikel
Mitbestimmung: Schüler diskutieren mit Westphal
Nächster Artikel
Zünftig: Groß Brunsrode feiert Maibaum-Fete

Projekttage in der Grundschule am See: Autorin Susanne Laschütza besuchte die Schüler, zum Abschluss präsentierten die Klassen wie die 2b (Foto) ihre einzelnen Projekte.

So entwarf die 1a ein Schattenspiel zu dem „Löwen, der nicht schreiben konnte“, die 1b bastelte einen Papier-Elefanten zu der Geschichte vom bunten Elefant Elmar. Viel gebastelt zum Thema Wikinger hatte die 2b. „Wir haben Schilder, Äxte und Helme gemacht“, so Clara Janshen (8). „Dazu haben wir das Buch ‚Der kleine Drache Kokosnuss und die starken Wikinger‘ gelesen“, ergänzte Maximilian Rodowsky. Die Klasse 2a hatte sich mit dem Thema „Andersartigkeit“ auseinandergesetzt und die 2c mit Gespenstern. Bei den Drittklässlern ging es um Indianer und die vierten Klassen suchten den Leuchtkristall – die 4b fand ihn sogar: während einer gemeinsamen Nachtwanderung am See. Was kaum jemand ahnte: „Der Stein leuchtet gar nicht von allein, wir strahlen ihn von unten mit einer Taschenlampe an“, verriet Anika Schoenemakers (9) schmunzelnd.

Zuvor hatte bereits Autorin Susanne Laschütza die Schüler besucht. Jede Klasse konnte sich eines ihrer Bücher aussuchen, aus dem sie vorlas. In der 2. und 3. Klasse las sie so aus „Klaus Fledermaus“. Den Zweitklässlern zeigte sie sogar, wie sie die Fledermaus nachmalen können.

Außerdem wurden die Gewinner des Lesewettbewerbes gekürt: Besonders gut waren bei den Erstklässlern Luca Thielecke, Celina Kristen und Hannah Ortelt, bei den Zweitklässlern Dilara Grünert-Vogel, Enya Heldt und Alia Heppe, bei den Drittklässlern Jasmin Kaluza, Celina Zahn und Marie Höfgen und bei den Viertklässlern Karla Klink, Fredrik Schmicht und Nils Kruzima.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang