Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Autofahrer missachten Durchfahrverbot
Wolfsburg Velpke/Lehre Autofahrer missachten Durchfahrverbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 17.05.2017
Groß Twülpstedt: Wegen des Hol- und Bringverkehrs rund um Schule und Kita ist es sowieso schon chaotisch, jetzt kommt auch noch illegaler Durchfahrverkehr dazu.
Anzeige
Groß Twülpstedt.

Wegen der Vollsperrung der Ortsdurchfahrt der B 244 suchen Autofahrer andere Wege - und viele missachteten das strikte Durchfahrtsverbot, das im Bereich der Schule herrscht.

Schon länger ist bekannt, dass die Situation im verkehrsberuhigten Bereich zwischen der Grundschule und der Kindertagesstätte wegen des Hol- und Bringverkehrs durch Eltern chaotisch sei. Das verschärfe sich zurzeit durch den Umleitungs- und Baustellenverkehr.

Die Verwaltung hat versucht, dies durch ein Durchfahrtverbot mit der Ausnahme „Anwohner frei“ zu regeln. „Dieses Schild wird offensichtlich ständig missachtet“, sagt Achim Klaffehn von der Verkehrswacht. Es sei kaum zu glauben, dass die vielen Fahrzeuge mit Kennzeichen aus Wolfsburg, Haldensleben und Braunschweig das Schild missachten. Auch die zum Straßenbau gehörenden Lkw mit ihrer Bitumenladung sind nicht automatisch Anwohner, weist die Verkehrswacht hin. Die Fahrer behaupteten, diese kürzere Umfahrung sei ihnen erlaubt worden.

Anwohner erzählten Klaffehn, dass sie sich bereits mit den unterschiedlichen Behörden in Kontakt gesetzt hätten. Niemand habe ihnen helfen können. Klaffehn: „Niemand darf den Nahbereich einer Grundschule und eines Kindergartens gefährden.“

Bei der Polizei ist das Problem bekannt, Sprecher Thomas Figge: „Wir appellieren an alle Verkehrsteilnehmer auf Rücksichtnahme.“

Zum 26. Mal organisierte Revierförster Axel Schlüter gestern die Waldjugendspiele in Bahrdorf. Spielerische Aufgaben, Kenntnisse der Natur und Verständnisfragen waren die Themen.

16.05.2017

Die Feuerwehren in der Samtgemeinde Velpke absolvierten im vergangenen Jahr insgesamt 163 Einsätze. Das ging aus dem Rückblick von Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau bei der jüngsten Jahresversammlung aller Wehren aus der Samtgemeinde Velpke hervor.

15.05.2017

„Schläuche aufbauen“, „Laufen“ und „Ankleiden“. Beim Wettbewerb der Gemeindejugendfeuerwehr Lehre gestern in Wenhausen gaben die sechs Mannschaften alles. Es siegte die Gruppe Flechtorf 1.

14.05.2017
Anzeige