Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Auf der Autobahn: Polo in Flammen

Klein Brunsrode Auf der Autobahn: Polo in Flammen

Klein Brunsrode. Zwei Einsätze für die Feuerwehren der Gemeinde Lehre: Ein Haufen mit Baumschnitt fing gestern in der Feldmark bei Klein Brunsroder Feuer. Bereits Donnerstagnachmittag stand auf der A 39 bei Beienrode ein Polo in Flammen.

Voriger Artikel
Velpker Messe: 90 Stände und großer Lauf
Nächster Artikel
Flechtorf gründet Fußballverein

Die Feuerwehr im Einsatz: Auf der A 39 bei Beienrode ein Auto.

Gestern waren es etwa fünf Kubikmeter Baumschnitt, die in der Feldmark östlich von Klein Brunsrode Feuer gefangen hatten. „Das Grünzeug lag wahrscheinlich schon für das Osterfeuer bereit“, vermutet Holger Schlenzig, Ortsbrandmeister in Groß Brunsrode. Gemeinsam mit zwölf Kameraden aus Klein und Groß Brunsrode löschte er den Brand. Das Feuer entdeckt hatte ein Klein Brunsroder, der gegen 12 Uhr die Feuerwehr alarmierte. Etwa eineinhalb Stunden später konnte die Wehr wieder abrücken. Die Brandursache ist unklar, die Polizei ermittelt.

Bereits am Donnerstagnachmittag war gegen 15.30 Uhr ein Polo auf der A 39 bei Beienrode in Brand geraten. „Erst hieß es, es befinde sich noch eine Person im Auto - das war zum Glück nicht so“, so Gemeindebrandmeister Andreas Kleindienst. Als die rund 20 Feuerwehrleute aus Lehre, Flechtorf und Wendhausen ankamen, stand das Auto bereits in Vollbrand.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr