Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Audi kracht in Kirchenmauer

Lehre Audi kracht in Kirchenmauer

Lehre. Fatal: Eine 57-Jährige verwechselte am Donnerstagabend an ihrem Automatikwagen Gas und Bremse - und krachte mit dem Audi A 5 in die Mauer der Kirche Zum Heiligen Kreuz im Mühlenwinkel. Dabei ging der Stützpfeiler des provisorischen Vordachs kaputt, eine Hecke und ein Busch mussten ebenso dran glauben.

Voriger Artikel
Heiratsantrag im Schützen-Festzelt
Nächster Artikel
Hans-Günter Nieper ist Schützenkönig

„Aber zum Glück ist der Frau nichts passiert“, sagt Kirchenvorstand Friedrich Steinert.

„Aber zum Glück ist der Frau nichts passiert“, sagt Kirchenvorstand Friedrich Steinert. Er war selbst vor Ort und begutachtete die Schäden. „Das Kirchengebäude ist ganz geblieben.“ Allerdings ging bei dem kuriosen Unfall der hölzerne Pfeiler des Vordachs, das vor drei Jahren wegen herabfallener Dachziegel vom Kirchturm aufgestellt wurde, kaputt. „Den müssen wir schnellstmöglich erneuern. Gott sei dank stand zu dem Zeitpunkt des Unfalls kein Kirchenbesucher unter dem Vordach“, so Steinert.

Der Unfall ereignete sich gegen 19 Uhr. Die 57-Jährige gehört einem kirchlichen Arbeitskreis an und wollte ihr Fahrzeug parken. Dabei passierte das Missgeschick: Statt zu bremsen gab sie Gas. „Die Fahrerin kam aber mit dem Schrecken davon“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge. Der orangefarbene Audi A5 hingegen wurde erheblich demoliert und musste abgeschleppt werden. Der Schaden liegt laut Polizei bei mindestens 10.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr