Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Arbeitsreiches Jahr: Feuerwehr leistet über 4000 Dienststunden

Lehre Arbeitsreiches Jahr: Feuerwehr leistet über 4000 Dienststunden

Lehre. Mehr als 4000 Einsatz- und Dienststunden leisteten die Männer und Frauen der Ortswehr Lehre im vergangenen Jahr. Bei der Jahreshauptversammlung standen die Einsätze, Ehrungen und Beförderung auf der Tagesordnung.

Voriger Artikel
Einkaufszentrum Weidecenter: Investor plant Eröffnung im März
Nächster Artikel
Grundstücke im Baugebiet teurer

Ortsfeuerwehr Lehre: Bei der Jahreshauptversammlung gab es Ehrungen und Beförderungen.

„Unsere 61 aktiven Einsatzkräfte haben letztes Jahr überdurchschnittliches geleistet. Trotzdem haben wir uns auch innerhalb der Ortschaft in den Dienst der Allgemeinheit gestellt und bei allen Veranstaltungen der Ortschaft mitgemacht und unsere eigenen wie den Feuerwehrball oder die Braunkohlwanderung erfolgreich durchgeführt,“ so Ortsbrandmeister Ralf- Holger Niemann. Er berichtete von 65 Einsätzen insbesondere auf den Autobahnen, davon zwei Gefahrgut-Einsätzen. Die Wehr hat aktuell 61 Aktive, 19 Mädchen und Jungen in der Jugendwehr und 44 Kameraden in der Altersabteilung sowie 430 fördernde Mitglieder.

Jugendwehr: Jugendfeuerwehrwart Domenik Disenko gab sein Amt an Doreen Schmalkoke und ihre Stellvertreterin Julia Ermisch weiter. Nicht ohne Stolz teilte er mit, dass fünf Mitglieder der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übernommen werden: Kathleen Gatzki, Nora Schmidt, Christina Engelking, Maja von Hoffmann und Lennart Singer.

Ehrungen und Beförderungen: Die Hochwassermedaille des Landes Sachsen-Anhalft für den Einsatz an der Elbe erhielten Sven Rocksar, Dennis Warneboldt und Jan Wehrstedt.

Zu Hauptfeuerwehrmännern wurden Lutz Lesse, Lukas Müller und Christian Stautmeister befördert. Löschmeister wurde Domenik Disenko, Oberlöschmeister/in Sarah Jaczak und Frederick Schulz. Ralf-Holger Niemann Hauptbrandmeister.

Ewald Marx und Dieter Kassel wurden für 40 Jahre, Eckhard Wachtmann für 50 Jahre Dienstzeit ausgezeichnet. Für 40 Jahre aktiven Dienst wurde Manfred Krischke geehrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark