Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Arbeiten am Rathaus: Neue Fenster und Vordach

Velpke Arbeiten am Rathaus: Neue Fenster und Vordach

Velpke. Das Rathaus Velpke bekommt schrittweise ein bauliches Facelifting. Seit Montag werden im Erdgeschoss die alten Fenster gegen neue ausgetauscht. Als weiterer größerer Schritt ist die Montage eines neuen Vordachs über dem Haupteingang an der Grafhorster Straße geplant.

Voriger Artikel
Essenrode: Sportwoche war ein voller Erfolg
Nächster Artikel
Mehr Platz für Grafhorsts Feuerwehr

Modernisierung im Velpker Rathaus. Nach dem Obergeschoss bekam nun auch das Erdgeschoss neue Fenster.

Quelle: Britta Schulze

Deshalb ist das Rathaus vom 22. bis 26. August nur über den Hintereingang von der Oebisfelder Straße aus zugänglich. Schon vor geraumer Zeit war der Haupteingang mit einer Automatiktür versehen worden. Problem: „Wenn sich die Tür automatisch öffnet und es draußen regnet oder schneit, bleibt es auch drinnen nicht trocken“, sagt Erika Jungjohann aus dem Fachbereich Liegenschaftsverwaltung der Samtgemeinde. Abhilfe soll ein neues Vordach aus Metall für 13.000 Euro kosten. Da im vergangenen Jahr keine geeignete Fachfirma für die Anfertigung und Montage zu finden gewesen sei, hätten sich die Arbeiten laut Jungjohann in diesen Sommer verschoben.

Bereits im vergangenen Jahr wurden die Fenster im Obergeschoss ausgetauscht und das Dach des in den 1970er-Jahren erbauten Velpker Rathauses teilweise erneuert. „Notwendig war auch eine Erneuerung des Blitzschutzes“, erläutert Jungjohann. 2017 soll dann die Belüftung ersetzt werden und es soll Veränderungen an den Außenanlagen geben. „Es liegt also noch Einiges vor uns“, sagt die Mitarbeiterin der Samtgemeinde.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre