Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Andreas Busch: „Kämpfe für Erhalt der Gemeinde“
Wolfsburg Velpke/Lehre Andreas Busch: „Kämpfe für Erhalt der Gemeinde“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 06.09.2016
In Lehre verwurzelt: Andreas Busch arbeitet seit 23 Jahren bei der Gemeinde Lehre. Bei der Kommunalwahl am Sonntag tritt er als einziger Bürgermeister-Kandidat an. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Der Kämmerer der Gemeinde Lehre ist am kommenden Sonntag, 11. September, der einzige Bewerber um das Bürgermeister-Amt und tritt als Parteiloser an. Die WAZ sprach mit dem 45-Jährigen über seine Vorstellungen und Ziele.

„Die Lage der Gemeinde Lehre zwischen den Oberzentren Braunschweig und Wolfsburg finde ich toll. Zugleich hat jede Ortschaft bei uns ihren eigenen Charakter“, bekennt der verheiratete Vater von Zwillingen. In Sachen Kindertagesstätten und Krippen sieht er die Gemeinde „sehr gut aufgestellt“. Kinder- und Jugendarbeit vor Ort wolle er auch weiterhin stärken.

Auch finanziell sei die Gemeinde mittlerweile auf einem guten Weg: „Durch die Haushaltskonsolidierung entstehen immer wieder Freiräume“, sagt Busch, der für den Erhalt der Gemeinde Lehre eintritt und Fusionsüberlegungen damit eine Absage erteilt.

Weitere Ziele des Kandidaten im Überblick:

  • Förderung des Ehrenamtes („ohne Vereine sehen wir alt aus“)
  • Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs
  • Breitbandausbau für schnelleres Internet, etwa in Groß Brunsrode
  • Sozialer Wohnungsbau

Eine wesentliche Voraussetzung für die Kandidatur ist Busch zufolge, dass seine Familie hinter ihm steht.

von Jörn Graue

Grafhorst. Einsatz mit schwerem Gerät an der Aller bei Grafhorst: Die Anglergemeinschaft und Mitarbeiter des Aller-Ohre-Verbands brachten jetzt Wurzeln und Baumstümpfe am Ufer des Gewässers ein. Dort sollen sich künftig besonders die Eisvögel ansiedeln.

08.09.2016

Klein Brunsrode. Mit Ponyreiten, Bürgerfrühstück und Tombola feierten die Bewohner aus Klein Brunsrode jetzt ihr fünftes Dorffest. Am Samstag und Sonntag waren auf dem Rubach-Hof Party und gute Laune angesagt.

04.09.2016

Velpke. Entstehen auf der großen Fläche, die an die Straßen Birkenweg, Tannenweg und Meinkoter Straße angrenzt, schon bald viele neue Wohngebäude? Die Nachbarn rings um das Areal befürchten einen Verlust von Privatsphäre und Wohnqualität.

04.09.2016
Anzeige