Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
An der L 295 bei Flechtorf: Brücke wird abgerissen

Flechtorf An der L 295 bei Flechtorf: Brücke wird abgerissen

Flechtorf. Die Brücke an der L 295 (ehemals B248) bei Flechtorf soll komplett abgerissen und neugebaut werden (WAZ berichtete). Die vorbereitenden Maßnahmen haben inzwischen begonnen, ab April wird der Verkehr umgeleitet.

Voriger Artikel
Kita-Anbau soll im September starten
Nächster Artikel
Zehn Schützen für Notfall vorbereitet

Bei Flechtorf: Die Brücke, die die L295 trägt, soll ab April komplett abgerissen werden, die vorbereitenden Arbeiten laufen schon.

Quelle: Photowerk (he)

Aktuell werden die Bäume an der Brücke und entlang der alten Kreisstraße gefällt, die parallel zu der L 295 verläuft. Denn über diese Straße soll voraussichtlich ab Montag, 13. April, der Umleitungsverkehr laufen. Von Wolfsburg aus gesehen etwa 200 Meter vor der Brücke wird der Verkehr auf die Straße geleitet, die inzwischen nur noch für den landwirtschaftlichen Verkehr zugelassen ist. „An dieser Stelle ist der Höhenunterschied am geringsten“, erklärt Reinhard Burau von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. An der bisherigen Unterführung wird der Verkehr dann rechts an der Brücke vorbei wieder auf die L 295 geleitet. Die selbe Strecke gilt dann auch für den Verkehr aus Braunschweig. Hierfür muss die Straße ab April noch etwas erweitert werden. „Für die Radfahrer ist auf dieser Straße dann aber kein Platz, sie werden durch die Ortschaft Flechtorf geleitet“, so Burau.

Notwendig ist diese Maßnahme, weil die Brücke für den heutigen Schwerlastverkehr nicht mehr ausgelegt ist. Eine Verstärkung lohne laut Burau an dieser Stelle nicht, deshalb die radikale Variante mit Abriss und Neubau. Die Kosten liegen bei etwa einer Million Euro, abgeschlossen sein soll die Maßnahme bis November.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr